gesucht wird : Maximilian Brückner

Maximilian, Maxi (laut seiner Agentur und seiner Familie), Max Brückner, Bruckner / Brueckner
(in englischsprachigen Ländern)

Schauspieler, Musiker, Regisseur, Schuhplattler, Oberbayer und hinreissender Tod

"Bayerische Sahneschnitte" (BR3) - "Schuhplattler der Herzen" (BR2) - "Spezial-Ereignis" (Münchner Merkur)




Biographie / Biography

Maxi über Maxi

Auszeichnungen

Filme
Das schönste Paar (2018)
So wia's Leb'n is (2016)
Und Äktschn (2014)
Spieltrieb (2013)
Welcome to Bavaria (2011/12)
etc.


Fernsehen
Schwarzach 23 und das mörderische Ich (AT) (2019)
Hindafing 2 (2019)
Nachtschicht - Cash & Carry (2019)
Arctic Circle (Ivalo) (2018)
Der Mordanschlag (2017/18)
Schwarzach 23 und der Schädel des Saatans (2017/18)
etc.


Theater
Baumeister Solness (2017-2019)
Magdalena (2012-2014)
Peer Gynt (2008-2010)
Der Brandner Kaspar und das ewig' Leben (2005- )
etc.


Hörbücher/Hörspiele/Radio



38. Deutscher Filmball 15. Jan. 2011, Bayerischer Hof München



"I hob hoit des Pech g'habt und des Glück, dass i hoit nix anders konn, ois a bissl rumspuin und auf der Bühne rumhupfn." M.B.


 



- Maximilian Brückner im Interview -

mit EFi für ‚gesucht wird : Maximilian Brückner‘ im Januar 2014
zusammen mit Kai von der Seite ‚Bayerische Kultserien und Kultfilme‘
anlässlich des Kinostarts von "Und Äktschn!" am 6. Februar 2014, dem neuen Film von Gerhard Polt u.a. mit Gisela Schneeberger und Maximilian Brückner

xx


- Exklusiv-Interview -

Ich darf auf ein Schmankerl der Extraklasse hinweisen: Am 31. Januar 2012 hat EFi mit dem Brückner Max ein Exklusiv-Interview für diese Website geführt!!
Wegen dem großen Streß, den der Max Brückner hatte mit den Proben zu "Magdalena" und einer Erkrankung seiner Agentin hat sich die Freigabe hingezogen - aber jetzt ist sie da. Einige Fragen beziehen sich auf "Magdalena" und auf "Was weg is, is weg" und die Antworten darauf sind deshalb mitunter schon bekannt aus anderen Interviews und Veröffentlichungen.
rg (Interview-Assistentin & Urlaubsvertretung) am 2. März 2012

Also, hier geht's los...






Maxi - Zur Zeit / Demnächst zu sehen:









Auf der Bühne


Karten für die Vorstellungen im Münchner Volkstheater gibts an der Theaterkasse, Brienner Str. 50, Tel. (089) 523 4655 oder online, bei München Ticket, Tel. (089) 5481 8181, online und an allen bekannten Vorverkaufsstellen. Keine Vorstellungen vom "Brandner Kaspar" im Mai! Der Vorverkauf bis Ende der Spielzeit 2018/19 läuft seit 2. Mai.
Do 6.6., 19:30 Uhr in "Der Brandner Kaspar und das ewig' Leben" ; Regie: Christian Stückl - Münchner Volkstheater, Grosses Haus - Karten
Do 4.7., 19:30 Uhr in "Der Brandner in Oberammergau" ; Regie: Christian Stückl - Passionstheater Oberammergau - Karten-MVT / Karten-MüTi / Karten-PTO + Tel. 08822/945 8888
Fr 5.7., 19:30 Uhr
in "Der Brandner in Oberammergau" ; Regie: Christian Stückl - Passionstheater Oberammergau - Karten-MVT / Karten-MüTi / Karten-PTO + Tel. 08822/945 8888
Di 16.7., 19:30 Uhr in "Der Brandner Kaspar und das ewig' Leben" ; Regie: Christian Stückl - Münchner Volkstheater, Grosses Haus - Karten
Mi 17.7., 19:30 Uhr in "Der Brandner Kaspar und das ewig' Leben" ; Regie: Christian Stückl - Münchner Volkstheater, Grosses Haus - Karten





Im Fernsehen




Mi 22.5., 22 Uhr in "Resturlaub" (2010) ; Regie: Gregor Schnitzler - SKY Comedy ; Wdh. Do 23.5., 16:40h, Sa 8.6., 04:40h, Mi 12.6., 06:30h, Mo 24.6., 06:05h
Fr 24.5., 08:50 Uhr in "Sophie Scholl - Die letzten Tage" (2004) ; Regie: Marc Rothemund - SKY Cinema Emotion ; Wdh. Do 30.5., 09:15h, Di 18.6., 05:20h, Do 20.6., 06:00h, Fr 21.6., 16:25h
So 26.5., 20:15 Uhr in "Rubbeldiekatz" (2011) ; Regie: Detlev Buck - RTL 2 ; Wdh. Mo 27.5., 02:30 Uhr
Di 28.5., 20:15 Uhr in "München Mord - Die Hölle bin ich" (2014) ; Regie: Michael Gutmann - ZDF neo
Fr 31.5., 21:45 Uhr in "Es kommt noch besser" (2015) ; Regie: Florian Froschmayer - Romance TV ; Wdh. Sa 8.6., 02:00h + 15:35h, So 16.6., 07:20h, Di 25.6., 11:20h
Mo 24.6., 22 Uhr im BR-Tatort "Tod auf der Walz" (2005) ; Regie: Martin Enlen - rbb (zu Ehren von Miroslav Nemec (Ivo Batic), der am 26. Juni 65 Jahre alt wird)





In den Medien - News




21.5. Streifzug am Set von "Schwarzach 23 und das mörderische Ich" - Auf der Suche nach dem Besonderen: Drei Tage lang war ein Filmteam zu Gast im Autohaus Mirbach im Anzinger Gewerbegebiet, um dort Teile für eine Fernsehproduktion zu drehen. Vergangene Woche Donnerstag- und Freitagnacht sowie am Montag fiel immer wieder die Regieklappe für den vierten Fall der ZDF-Krimireihe "Schwarzach 23", ein "Genre-Mix zwischen Krimi und Komödie", wie es in einer Pressemitteilung heißt.
Von Johanna Feckl, mit Fotos von Peter Hinz-Rosin, in Süddeutsche Zeitung, 21. Mai 2019, 21:52 Uhr
20.5. Dreharbeiten mit Komparsen für eine russische Hochzeit im Ballsaal vom Hotel Bayerischer Hof München für "Schwarzach 23": Drei Fotos. Weitere drei Fotos.
17.5. "Hindafing 2" – Maximilian Brückner: Always make yourself comfortable #hindafing #blablabla - Hab grad das Foto gefunden. Instagram
16.5. Maximilian Brückner: "Ich glaube an den europäischen Film". Er ist einer der vielseitigsten deutschen Schauspieler. Ausgezeichnet wurde er als korrupter Bürgermeister in "Hindafing". Aktuell glänzt im intensivem Beziehungsdrama "Das schönste Paar". Blickpunkt:Film sprach mit ihm über seine Arbeit: Er spricht über "Das schönste Paar", Hindafing", "Arctic Circle", "Nachtschicht: Cash & Carry", seine Rolle als "Tatort"-Kommissar, dass er gerne mit den Regisseuren Christian Schwochow oder Christian Petzold drehen würde, er nach "Schwarzach 23" bereits ein Anschlußprojekt hat und über sein Privatleben im Chiemgau. Vollständiges Interview von Marga Boehle auf Blickpunkt:Film, 16.5.19
16.5. "Schwarzach 23" – ZDF dreht vierten Fall der Krimireihe: Maximilian Brückner in einer Doppelrolle: Seit 29. April 2019 laufen in München und Umgebung die Dreharbeiten zu "Schwarzach 23 - Und das mörderische Ich" (AT). Die Polizistenfamilie Germinger, wieder gespielt von Maximilian Brückner, Friedrich von Thun, Marlene Morreis, Gundi Ellert, Stella Föringer und Jockel Tschiersch, erlebt eine Überraschung: Ein Doppelgänger von Franz jr. taucht auf. Den Genre-Mix zwischen Krimi und Komödie inszeniert erneut Matthias Tiefenbacher, das Drehbuch stammt wieder von Christian Jeltsch. [...] In Episodenrollen spielen Serkan Kaya, Genija Rykova, Leonard Kunz, Arnd Klawitter und Konstantin Frolov, Wolfgang Fierek ist als Gast dabei. "Schwarzach 23 - Und das mörderische Ich" (Arbeitstitel) ist eine ZDF-Auftragsproduktion der TV60 Filmproduktion GmbH (Produzenten: Andreas Schneppe und Sven Burgemeister). Die verantwortliche ZDF-Redakteurin ist Petra Tilger. Die Dreharbeiten dauern voraussichtlich bis 28. Mai 2019; ein Sendetermin steht noch nicht fest. Inhalt, Setfoto + Quelle: ZDF-Pressemitteilung, 15.5.19
15.5. Maximilian Brückner über "7 Frauen, die mein Leben verändert haben" (seine Mutter, die Großmutter seiner Frau, die Heilige Maria, Aretha Franklin, Greta Thunberg, Clara Immerwahr und Magdalena Neuner), S. 38 in der Mode- und Lifestylezeitschrift "Myself", Juni 2019. Quelle mit Scan
14.5. "Das schönste Paar" – Der Film stieg nach Kinostart am 2. Mai auf Platz 5 der Arthouse-Charts ein, was ja bei der sehr übersichtlichen Anzahl von bespielten Kinos (etwa 50) sehr beachtlich ist. In der aktuellen 2. Woche sind offenbar einige dieser Kinos weggefallen (aber eventuell andere dazu gekommen), daher leider nur noch Platz 10.
Bisher wurden noch keine internationalen Kinostarts bekannt gegeben, aber weitere internationale Filmfestivals kommen bestimmt noch, nur ist noch nichts bestätigt. Quellen: Rentrak / AG Kino-Gilde, One Two Films & Beta Cinema
11.5. "Schwarzach 23 und das mörderische Ich" / Fotos auf Instagram – Marlene Morreis: Regenbogen über Stadelheim. Regisseur Matthias Tiefenbacher: Rainbow - Is it an illusion? No, it just happened! Big X: Am Set mit Maximilian Brückner
10.5. "Schwarzach 23 und das mörderische Ich" – Maximilian Brückner: The beat bam boogie 🤪 #stockanotti #thebeatbamboogie #schwarzach Stockanotti, Marlene Morreis. Setvideo auf Instagram von heute. 😝 Wartet bis er die Kapuze runterschiebt! 😝
9.5. "Das schönste Paar": Drehbuchautor und Regisseur Sven Taddicken im ausführlichen Interview. Video auf 'Laser Hotline'
8.5. Weltexpresso-Serie von Elke Eich: "Das schönste Paar" von Sven Taddicken mit Luise Heyer, Maximilian Brückner, Leonard Kunz, Jasna Fritzi Bauer, T.5-8/8 (8. Mai 2019):
5. Regisseur Sven Taddicken über "die vielen Möglicheiten" mit einer extremen Geschichte ; 6. Sven Taddicken: "Humor ist häufig der einzig berechtigte Ausweg!" ; 7. Taddicken: "Die direkte, klare Lösung, gibt es eben nicht!" ; 8. Taddicken: "Für mich gehen Drehbuchschreiben und Regie Hand in Hand."
7.5. "Das schönste Paar" – Maximilian Brückner und Luise Heyer in einem aufwühlenden Film von Sven Taddicken
... und da ist er. ER, der vor 2 Jahren Liv vor den Augen ihres zusammengeschlagenen Freundes Malte vergewaltigt hat. Und nun? Es gut sein lassen oder Rache üben? Wie die beiden damit umgehen, das zeigt der berührende Film „Das schönste Paar“ von Sven Taddicken. Wir haben den Regisseur im Monopol Kino München getroffen… Interview, Trailer und Setfotos und bisher nur im Film zu sehende Ausschnitte daraus.
Video von münchen.tv - Szene München, 3. Mai 2019
6.5. "Ivalo" / Arctic Circle": Terveisiä maailmalta! Ivalo pyörii nyt myös Kiinassa. Quelle, 6.5.19
Die Finnisch-deutsche Fernsehserie "Artic Circle" läuft jetzt auch in China (auf Pay-TV Topway unter dem Titel "Arctic Storm"), wie zuvor schon in Finnland, den Niederlanden, Polen und Spanien ("Ártico").
Info von Regisseur Hannu Salonen: The German ZDF will air the show in the autumn or in the winter 2019. Gonna be of course the dubbed version :-)
5.5. – »Am besten nicht alleine ins Kino gehen!« | Interview mit Maximilian Brückner zu „Das schönste Paar“
Vor zwölf Jahren wurde er zum „European Shooting Star“ gekürt, danach spielte Maximilian Brückner, 40, in „Kirschblüten - Hanami“ von Doris Dörrie, „Räuber Kneißl“ von Marcus H. Rosenmüller oder in „Rubbeldiekatz“ von Detlev Buck. Auch Steven Spielberg engagierte den Schauspieler für sein Kriegsdrama „Die Gefährten“ - doch dieser Auftritt fiel weitgehend der Schnitt-Schere zum Opfer. Künstlerpech auch beim „Tatort“. Trotz guter Quoten wurde der Bayer als Kommissar in Saarbrücken vom Sender entlassen. Nun präsentiert sich Brückner in „Das schönste Paar“ als verzweifelter Held, der die Vergewaltigung seiner Partnerin miterleben muss – und zwei Jahre später zufällig dem Täter von einst begegnet. Mit dem Schauspieler unterhielt sich unser Mitarbeiter Dieter Oßwald. Interview auf Berlin 030
– Weltexpresso-Serie von Elke Eich: "Das schönste Paar", T.1-4/8 (3. Mai 2019):
1. Gelungener Spagat zwischen Vergewaltigungs- und Liebesfilm! ; 2. Was der Hauptdarsteller Maximilian Brückner zu sagen hat ; 3. Brückner: "Eigentlich handelt Malte sehr egoistisch, weil er die Revanche für sich braucht." ; 4. Brückner: "Widersprüche gehören zu den Absurditäten des Lebens." ; Fortsetzung folgt
4.5. "Hindafing 2":
Regisseur Boris Kunz auf Instagram: #postproduction, 2.5.19 ; #ZischlMobil, 4.5.19
Maximilian Brückner auf Instagram: "Beauty is in the eye of the beholder" #AlfonsZischl #blablabla, 4.5.19
4.5. Von schumacher| PR: Interview mit Maximilian Brückner in der Mode- und Lifestylezeitschrift "Grazia", #19/19 vom 2. Mai 2019, Seite 88+89
4.5. "Schwarzach 23 und das mörderische Ich" - Regisseur Matthias Tiefenbacher auf Instagram vom Set an der Münchner Frauenkirche: Friday night! und: Later that night!
3.5. – Durch ganz dick und hauchdünn: "Das schönste Paar" - Im etwas anderene Vergewaltigungsdrama von Sven Taddicken gehen Maximilian Brückner und Luise Heyer als Filmehepaar durch verschiedene Phasen einer emotionalen Hölle. Eine der Überraschungen beim letztjährigen Toronto International Film Festival kam aus deutschen Landen. Denn bei Sven Taddickens Vergewaltigungsdrama "Das schönste Paar" (Kinostart: 2. Mai) mit Maximilian Brückner, Luise Heyer und Newcomer Leonard Kunz handelt es sich nicht um eine simple Rache-Geschichte, sondern um ein fein gesponnenes Psychogramm zweier Eheleute, die vom Schicksal doppelt geprüft werden... 5 von 5 möglichen Goldenen Kameras
Kritik von Alexander Attimonelli, Goldene Kamera, 2.5.19
– Wir trafen den Hauptdarsteller am Rande des Toronto Film Festivals 2018 zum Gespräch. Warum Maximilian Brückner nichts gegen Nacktszenen hat und das Thriller-Drama unbedingt sehenswert ist, verriet er uns im September 2018. Interview: Anke Hofmann für Goldene Kamera: Videointerview
– Regisseur Sven Taddicken gelingt mit „Das schönste Paar“ der schwierige Spagat zwischen aufrichtiger Liebesgeschichte, Traumadrama und unterschwelligem Thriller, der das Thema sexueller Missbrauch einmal aus ganz anderer Sicht beleuchtet. Kritik von Antje Wessels
– Regisseur Sven Taddicken im Interview über seinen Film "Das schönste Paar", das Hinterfragen von Geschlechterrollen und die Kraft der Liebe. Potsdamer Neueste Nachrichten
Die letzten beiden Termine der Kinotour mit Sven Taddicken, samt Q&A morgen, Samstag 4.5.:
- ab 18:30 Uhr, "Thalia Programmkino", Rudolf-Breitscheid-Str. 50, 14482 Potsdam-Babelsberg
- ab 20 Uhr, "Hackesche Höfe Kino", Rosenthaler Straße 40/41, 10178 Berlin
– Luise Heyer gewann heute den Deutschen Filmpreis (Lola) für die 'Beste weibliche Nebenrolle' in "Der Junge muß an die frische Luft". Quelle
2.5. Vom Idyll in den Albtraum: "Das schönste Paar" im Kino
Optisch konsequent, mit brillanten Darstellern, aber nicht frei von Geschlechterklischees: Sven Taddicken zeigt, wie ein Paar nach einer Vergewaltigung um Normalität ringt. Dieser Film beginnt phänomenal mit einer Liebesszene auf einem felsigen Strand von Mallorca. Die Leinwand bleibt dunkel, wir hören nur, dass da zwei Menschen Sex miteinander haben. Ein Bild ist erst zu sehen, wenn Liv und Malte erschöpft nebeneinander auf dem Kies liegen. Die Kamera ist hinter den beiden Schauspielern, nahe dem Boden, auf Höhe der Köpfe von Luise Heyer und Maximilian Brückner. Im Hintergrund, unscharf zwischen zwei Felsen, schwappt und gurgelt das Meer in der Abenddämmerung. Die Szene hat ein wunderbares, wundersames Licht, die nackten Körper bekommen im Halbdunkel etwas intim Skulpturales. [...] So überzeugt "Das schönste Paar" vor allem durch seinen optisch konsequenten Stil, auch hat der Film nichts Schweres, versprüht eine im deutschen Kino nicht so oft erlebbare Leichtigkeit, trotz des harten Themas, und begeistert vor allem durch seine beiden Hauptdarsteller.
Vollständige Kritik von Moritz Holfelder zum Nachlesen und Nachhören (etwas ausführlicher und mit O-Ton Sven Taddicken) auf BR24 Kultur, 2.5.19
Seit heute läuft der Film in diesen ca. 50 deutschen Kinos: Übersicht von One Two Films
1.5. "kinokino" vom Bayerischen Fernsehen traf Maximilian Brückner und Sven Taddicken und sprach mit ihnen über Männer, Frauen und die Grenzen der Liebe: Maximilian Brückner als Malte und Luise Heyer als Liv spielen ein glückliches Liebespaar. Im Feriendomizil werden sie von drei jungen Männern heimgesucht und Liv vergewaltigt. Dieses Trauma inszenierte Regisseur Sven Taddicken in "Das schönste Paar" sensibel und überraschend. Eine Studie über Gewalt, Vergeltung und Geschlechterrollen. BR-Video
30.4. A bis Z mit Schauspieler Maximilian Brückner: "Oberbayern ist meine Heimat"
Maximilian Brückner ist Bayerns Schauspiel-Allzweckwaffe: Im Münchner Volkstheater gibt er den denkwürdigen „Boandlkramer“, als Tuba spielender Tatort-Kommissar ermittelte er im Saarland und für seine Rolle als koksender, korrupter Bürgermeister in der BR-Serie „Hindafing“ erhielt er 2018 den Bayerischen Fernsehpreis. Ab 2. Mai ist er nun auf der großen Leinwand zu sehen: im tief berührenden Drama „Das schönste Paar“. Im Hallo München-Interview verrät der bodenständige Rosenheimer, wieso er unser Strafrecht für einen Witz hält, bei welcher Rolle er zur Vorbereitung auch einmal Wikipedia genutzt hat und mit wie vielen Spezln er seinen 40. Geburtstag im Januar gefeiert hat.
Interview von Sophia Oberhuber für Hallo München
30.4. Weitere positive Kritiken zu "Das schönste Paar":
– Hoch dramatisch : „Das schönste Paar“ erzählt eine Liebesgeschichte rückwärts [...] Angefangen vom schwer erträglichen Prolog mit der Vergewaltigung steigert sich der hervorragende Film immer mehr; wird hoch dramatisch und setzt trotzdem noch einen offenen hoffnungsvollen Schlusspunkt. Neben dem vorsichtigen Buch und der zurückhaltenden Inszenierung von Sven Taddicken packt das besonders gute, feine Spiel von Luise Heyer und Maximilian Brückner. Ein schwieriger, heftiger und sehr guter Film. Vollständige Kritik von Günter H. Jekubzik, Aachener Zeitung
– Von Liebe und von Rache. Psychologisch feinfühlig: “Das schönste Paar” von Sven Taddicken (Kinostart am 2. Mai) erzählt von den Folgen einer Vergewaltigung. Schön ist dieses Paar auf jeden Fall anzuschauen: dieses stille Einverständnis zwischen Liv und Malte, diese Aufmerksamkeit für- und die Lust aufeinander. Allein der Moment, in dem sich die beiden Lehrer Liv (Luise Heyer) und Malte (Maximilian Brückner) zufällig auf dem Schulflur über den Weg laufen: Wie in einer Choreografie steuern sie aufeinander zu, verhaken für einen winzigen Moment die Hände ineinander und geben sie erst einen Moment später mit einem kleinen Nachschwingen wieder frei. Dann setzen sie, aufgetankt mit neuem Glück, ihren jeweiligen Weg in den Unterricht fort. [...] Es gibt in diesem bis zur letzen Minute sehenswerten Film aber noch eine wichtigere Frage als die, was mit dem Täter passiert. Und diese Frage lautet: Was wird mit Liv und Malte passieren? Vollständige Kritik von Stefan Stosch/RND, EJZ
– Beziehungsdrama um ein traumatisches Erlebnis. Die Dunkelziffer liegt hoch. Niemand genau weiß, wie viele Vergewaltigungen nicht zur Anzeige gebracht werden. Die Täter kommen straffrei davon - und die Opfer sind auf sich allein gestellt und müssen das Erlebte verarbeiten. Sven Taddicken erzählt in "Das schönste Paar" davon, wie ein junges Paar mit der traumatischen Erfahrung einer Vergewaltigung zurecht kommt - oder eben auch nicht. [...] "Das schönste Paar" erzählt von einem großen Trauma, ausdifferenziert und mit einer unterschwelligen Wucht, die im deutschen Kino selten zu finden ist. Vorgestellt von Anna Wollner, NDR
– Leben nach dem Trauma. Sven Taddicken erzählt in seinem Beziehungsdrama, wie eine traumatische Erfahrung eine fast perfekte Liebe verändert. [...] Mit einfühlsamen Analysevermögen widmet sich „Das schönste Paar“ der tiefen, seelischen Erschütterung, die sexuelle Gewaltverbrechen bei den Opfern hinterlassen, und den Auswirkungen, die solch traumatische Erlebnisse auf eine Paarbeziehung haben. Dabei gelingt es Taddicken das unberechenbare Verhalten der Figuren stets schlüssig aus der psychischen Verfassung herzuleiten. Die Stärke des Films ist, dass er die tiefe Verbundenheit des Paares genauso glaubwürdig zeigt wie die individuellen Unterschiede im Umgang mit den hereinbrechenden Ereignissen. Luise Heyer und Maximilian Brückner sind als Leinwandpaar auf verhaltene Weise herzergreifend und verkörpern die offenen wie unterschwelligen Gefühle ihrer Figuren mit hoher Sensibilität. Vollständige Kritik von Martin Schwickert, Bonner General-Anzeiger
– Film der Woche: Schauriges Unbehagen. Nach einem schweren Überfall sucht in „Das schönste Paar“ ein Lehrerpaar den Weg zurück in den Alltag. Gespickt mit Szenen am Rande des Erträglichen, sorgt das Drama für Spannung bis zur letzten Minute. [...] Luise Heyer wurde für ihre beeindruckende Darstellung der Liv völlig zu Recht für den Deutschen Filmpreis nominiert, der am Freitag verliehen wird. Aber auch Maximilian Brückner, der neben Heyer die zweite Hauptrolle spielt, steht ihr in seinem Spiel in nichts nach. Genauso überzeugen Leonard Kunz als widerwärtiger Täter und Jasna Fritzi Bauer als dessen Freundin. Taddicken hat mit seinem Stoff aus dieser Gruppe sehr starker Schauspieler wirklich alles herausgeholt. Wer deutsche Thriller ansonsten mit Vorsicht genießt, sollte diesem trotzdem eine Chance geben, denn „Das schönste Paar“ ist der filmgewordene Albtraum eines jeden sich liebenden Paars. Und nach 97 kurzweiligen Minuten endet er so, wie er begonnen hat: mit einem schaurigen Unbehagen. Vollständige Kritik von Ina Bullwinkel, Weser-Kurier
– Sven Taddicken inszeniert zurückhaltend, überlässt dem ausgezeichneten Ensemble die Bühne. Neben Luise Heyer, Maximilian Brückner und Jasna Fritzi Bauer, die die Freundin des Vergewaltigers gibt, spielt Leonard Kunz als facettenreicher Bösewicht groß auf. Kein Gewerk, weder Kamera noch Montage oder Musik, drängt sich in den Vordergrund. […] Fazit: "Das schönste Paar" ist ein intensives und intimes Drama über die Folgen sexueller Gewalt. Regisseur und Drehbuchautor Sven Taddicken erzählt einfühlsam von zerbrechlichen Figuren. Seine zurückhaltende Inszenierung überlässt die Bühne ganz seinem tollen Ensemble. 4 von 5 möglichen Sternen. Vollständige Kritik von Falk Straub, Spielfilm
– Scheiße passiert. Oder? Kann ein Paar eine gemeinsam erlittene Gewalttat auch gemeinsam bewältigen? Das untersucht die intensive Beziehungsstudie "Das schönste Paar" - mit zwei brillanten Hauptdarstellern. [...] Sven Taddicken beweist Klasse: Er verschenkt die aufgebaute psychologische Glaubwürdigkeit nicht an eine Genre-Dramaturgie, bleibt nuanciert und gesteht den Figuren Überforderung zu. Vollständige Kritik von Peter Luley, Spiegel-Online
29.4. "Hindafing 2" - Drehende vom Maxi: bruecknermaximilian: All good things come to an end. #blablabla Foto auf Instagram, 29.4.19, ca. 18 Uhr
So eine schicke Nicht-Frisur - da kommt der Pornobalken richtig gut zur Geltung ...
28.4. "Das schönste Paar" - Kritiken
– Schuld, Verzweiflung, Vergeltung [...] Überzeugend präsentieren sich derweil die Hauptdarsteller Maximilian Brückner und Luise Heyer als traumatisiertes Paar, das mit großer Glaubwürdigkeit und psychologisch plausibel die Balance zwischen Schuldgefühlen, Verzweiflung und dem Wunsch nach Vergeltung hält. [...] Vollständige Kritik von Dieter Osswald in Badische Zeitung
– Ein Moment zerstört die Idylle. Eigentlich sollte es für Malte und Liv ein erholsamer Urlaub auf Mallorca werden. Doch es kommt anders: Das Paar erlebt eine Zäsur ihrer Partnerschaft. [...] Der Film von Regisseur Sven Taddicken ist in den Momenten stark, wenn die Hauptfiguren mit ihren Gefühlen Rache, Wut, Angst und Verzweiflung kämpfen. Und wenn sie ihr Inneres nach außen kehren. Nur an wenigen Stellen hat man das Gefühl, dass die Handlung etwas straffer erzählt werden könnte. Vollständige Kritik der dpa u.a. im Stern
26.4. Sven Taddicken: "Ein Film ist erst fertig, wenn er gesehen wird"
"Das schönste Paar", Sven Taddickens erster Spielfilm nach eigenem Drehbuch, feierte Weltpremiere in Toronto und bescherte Hauptdarstellerin Luise Heyer eine Nominierung für den Deutschen Filmpreis. Er startet am 2. Mai in den Kinos. Blickpunkt:Film sprach mit dem Filmemacher u.a. über die Herausforderung, die intensiven, intimen Szenen zu drehen. [...] Und dann tun die beiden am Ende etwas Unvorhergesehenes, Befreiendes, wie ein Ausbruch aus ihrem berechenbaren "Lehrerdasein" - hat sich die Idee beim Dreh entwickelt? ST: Ich war selbst gefangen im Durchdeklinieren der verschiedenen Möglichkeiten und habe die Lösung nicht gefunden. Bis Drehbeginn nicht. Zum Glück hatte mein Hauptdarsteller Maximilian Brückner das Gefühl, hier fehlt noch etwas, ohne dass ich ihn darauf gestoßen hätte. [...]
Vollständiges Interview von Marga Boehle in Blickpunkt:Film, 26.4.19
25.4. Die 2. Staffel von "Hindafing" hat Drehende. Das könnte Maxis letzte Klappe sein!
bruecknermaximilian: I love my car #Hindafing #NEUESUPER #blablabla. Foto auf Instagram
24.4. Kritik zu "Das schönste Paar": Männer und Frauen reagieren anders: Sven Taddicken erzählt von den psychologischen Folgen einer Vergewaltigung [...] Sven Taddicken spürt der Alltagsrealität hinter den Statistiken über Gewaltverbrechen nach und zeichnet ganz behutsam auf, wie sie zersetzt wird, auch weil Mann und Frau unterschiedlich reagieren: Während sie froh ist, endlich wieder vergessen zu können, strebt er nach Gerechtigkeit und Rache.
Die größte Stärke dieses feinen Films liegt in den Schauspielern, vor allem Maximilian Brückner und Luise Heyer, die mit ihren Gefühlen nie hausieren gehen, sie stattdessen leise aufschimmern lassen, all die Ängste, Zweifel und Bedenken, die Scham und die Schuld und schließlich das Erschrecken darüber, selbst zum Täter zu werden. 4 von 5 möglichen Sternen. Vollständige Kritik von Anke Sterneborg auf EPD-Film, 23.4.19
23.4. 😢 R.I.P. Hannelore Elsner. Wenn sie lachte, lächelte das Publikum: Hannelore Elsner war eine liebenswerte Diva mit einer beispiellosen Karriere. Die große Schauspielerin ist am Ostersonntag im Alter von 76 Jahren nach kurzer schwerer Krankheit gestorben.
Martin Moszkowicz, Vorstandsvorsitzender der Constantin Film: „Hannelore Elsner hat die deutsche Kino- und Fernsehwelt geprägt wie keine andere. Der deutsche Film ist nun ärmer. Wir verneigen uns vor der Leistung dieser großen Schauspielerin. Wir verlieren eine Freundin. Unsere Gedanken und Gebete sind bei ihren Angehörigen.“ Nachrufe (u.v.a.): Süddeutsche Zeitung, Deutsche Filmakademie, Bild, Kolleg*Innen in sozialen Medien, The Hollywood Reporter
An die BR-Serie "Irgendwie und sowieso" und "Kirschblüten - Hanami", beides mit Elmar Wepper und letzteres auch mit Maximilian Brückner, wie auch an "Jesus liebt mich" von und mit Florian David Fitz werde ich mich gern erinnern!
23.4. "Das schönste Paar" - Interviews mit Luise Heyer und Maximilian Brückner, 23.4.19:
– "Frauen sind die stärkeren Menschen". Schauspieler Maximilian Brückner spricht im Interview in München über seinen neuen Film "Das schönste Paar". Beim Interview spricht Brückner über den Dreh des Films, über Arbeiten bei 30 Grad minus (für "Ivalo"/"Arctic Circle") - und er erklärt, welche Rolle das Bairische in seinem Leben spielt. Interview von Peter Osteried in Mittelbayerische Zeitung
– "Die Frau für die Härtefälle". Die Berliner Schauspielerin Luise Heyer geht immer aufs Ganze. Jetzt ist sie beim Deutscher Filmpreis gleich zwei Mal nominiert. Dem ganz großen Publikum mag sie vielleicht noch nicht so bekannt sein. Mit Caroline Links „Der Junge muss an die frische Luft“, der Verfilmung von Hape Kerkelings Kindheitserinnerungen, hat Luise Heyer ihren ersten richtig großen Film gedreht. Jetzt ist sie auch gleich doppelt für den Deutschen Filmpreis nominiert. Als beste Nebendarstellerin für „Der Junge“, aber dann auch noch als beste Hauptdarstellerin in „Das schönste Paar“ von Sven Taddicken, einem verstörenden Drama über ein Ehepaar, das im Urlaub überfallen und sexuell genötigt wird und lernen muss, darüber hinwegzukommen. Interview von Peter Zander in Berliner Morgenpost
20.4. New festival date for "The Most Beautiful Couple" (Das schönste Paar) at the 12th Off Camera Film Festival in Kraków (Poland), in the section 'Panorama'. Screenings: Fri 4/26/2019, 20:30h, MOS - Sala duża + Sun 5/5/2019, 15:15h, MOS - Sala mała. Małopolski Ogród Sztuki, ul. Rajska 12, 31-124 Kraków. Tickets and infos (Engl.) / Bilety i informacje (Pol.)
18.4. "Das schönste Paar" beim 15. Achtung Berlin - new berlin film award Festival, Preisverleihung am 17.4. im Babylon Kino:
– Der 'new berlin film award' in der Kategorie 'Bester Schauspieler' dotiert mit 750 Euro in bar, gestiftet von Darling Berlin (UCM.ONE), geht an Leonard Kunz für "Das schönste Paar". Begründung der Jury Spielfilm: Das Geheimnis liegt darin ein Monster zu verkörpern und dennoch den Menschen darin nicht zu vergessen und diesen ebenfalls spürbar zu machen. Weh tun und Schmerzen haben. Wüten und Schiss bekommen. Zuschlagen und Abhauen. Leonard Kunz gelingt dies in "Das schönste Paar" auf eine besonders eindringliche Art und Weise, die lange nachhallt. Das ist Schauspielarbeit in ihrer besten und anspruchsvollsten Form. Leos Dankesvideo
– Eine 'Lobende Erwähnung' in der Kategorie 'Bester Spielfilm' erhält: "Das schönste Paar" - Regie: Sven Taddicken. Begründung der Jury Spielfilm: Beinahe surreal sinnlich beginnt dieser eindrucksvolle Film, welcher uns von der ersten Sekunde an in seine Welt entführt und uns aus dieser bis zur letzten Einstellung nicht mehr heraus lässt.
Komplette Jury-Begründungen: Achtung Berlin - Die Preisträger 2019
16.4. Von cinema-Redakteur Ralf Blau (Deutschlands größter Filmzeitschrift): "„Das schönste Paar“ konfrontiert den Zuschauer mit Gefühlen wie Scham und Schuld, Ohnmacht und Wut. Schmerzhaft realistisch schildert Sven Taddicken („Gleißendes Glück“) die widerstreitenden Gefühle des Paars und die zerstörerische Dynamik, die sich aus der erneuten Konfrontation mit dem Täter ergibt. Luise Heyer („Der Junge muss an die frische Luft“) und Maximilian Brückner („Tannbach“) spielen ihre Rollen mit großer Verletzlichkeit. Die Erschütterungen, die der Film auslöst, wirken lange nach. Fazit: Intensive Auseinandersetzung mit der Frage, wie eine von traumatischen Erlebnissen belastete Beziehung überleben kann. So muss deutsches Kino sein ..." Video
15.4. "Das schönste Paar" beim 15. Achtung Berlin - new berlin film award Festival:
4. Festivaltag 14.4.: Lichtblick Kino Berlin: "Klappe auf!" Die Talkreihe des BFFS. Moderator Sven Rothkirch und Regisseur Sven Taddicken: Foto 1 + Foto 2 ; Leonard Kunz vor dem Babylon Kino ; Cast & Crew.
5. Festivaltag 15.4.: Q&A mit Regisseur Sven Taddicken im Babylon Kino: Video
14.4. Glückwunsch!!! Am Freitagabend wurden die Preisträger des 33. Bolzano Filmfestival Bozen bekanntgegeben. Unter den acht zur Auswahl stehenden Spielfilmen fiel die Entscheidung für den "Preis des Landes Südtirol" auf den Spielfilm “Das schönste Paar” von Sven Taddicken. Die Jurymitglieder Inge Mauerer-Klesel, Barbara Schweizerhof und Mohammed Soudani begründeten ihre Entscheidung folgendermaßen: „Mit einem wunderbar präzisen Drehbuch und herausragenden Schauspielern erzählt der Film vom schwierigen Weiterleben eines Paares nach einer Vergewaltigung. Mitreißend, sehr einfühlsam und absolut überzeugend.” Quellen: Filmfestival Bozen +: Südtirol News, 13.4.19
Der Gewinnerfilm von "Preis des Landes Südtirol" - "Das schönste Paar" von Sven Taddicken wird heute um 17 Uhr nochmals im Capitol 1, Dr.-Streiter-Gasse 6, 39100 Bozen, gezeigt. Karten
13.4. "Hindafing 2": bruecknermaximilian : "Blue Beauty" #hindafing, NEUESUPER, BR - Bayerischer Rundfunk #blablabla. joijohannsson : “They may take away our lives, but they'll never take our freedom!” [Quote from Mel Gibson's movie "Braveheart"]. bruecknermaximilian @Joi Johannsson : "shit happens". Foto auf Instagram
13.4. Deutsche Premiere von "Das schönste Paar" am 29. April im Kölner "Rex am Ring"-Kino: Nach Auskunft seiner Agentur schafft es Maxi leider nicht nach Köln. "Hindafing 2" ist dann zwar abgedreht, aber er dreht direkt im Anschluß daran bereits für den 4. Film der "Schwarzach 23"-Reihe fürs ZDF, "Das mörderische Ich" (AT).
12.4. "Das schönste Paar" - Die Kinotour (mit Regisseur Sven Taddicken) hat noch einige weitere Termine dazu bekommen:
– So, 28.4., ab 16:30 Uhr, "Universum Filmtheater", Neue Str. 8, 38100 Braunschweig
– Di, 30.4, ab 20 Uhr, "Atelier am Bollwerk", Hohestr. 26, 70176 Stuttgart
– Mi, 1.5., ab 20:30 Uhr, "Friedrichsbau-Apollo", Kaiser-Joseph-Str. 268-270, 79098 Freiburg im Breisgau
– Sa, 4.5., ab 18:30 Uhr, "Thalia Programmkino", Rudolf-Breitscheid-Str. 50, 14482 Potsdam-Babelsberg
– Sa, 4.5., ab 20 Uhr, "Hackesche Höfe Kino", Rosenthaler Straße 40/41, 10178 Berlin
In den deutschen Kinos ab 2. Mai 2019 - Mit Dank an den Verleih Koryphäen Film für die Infos!
10.4. "Das schönste Paar" - Kinotour (mit Regisseur Sven Taddicken und anschließendem Q&A) und deutsche Premiere:
– Kinotour : Mi, 24.4., ab 20 Uhr "Schauburg Dresden - Filmkultur & mehr", Königsbrücker Str. 55, 01099 Dresden
– Kinotour : Do, 25.4., ab 17:45 Uhr, "FiSH - Festival im StadtHafen", LiWu Lichtspieltheater Wundervoll, Spielstätte Frieda 23, Friedrichstr. 23, 18057 Rostock
– Kinotour : Fr, 26.4., ab 19:30 Uhr, "Zeise Kino", Friedensallee 7-9, 22765 Hamburg
– Kinotour : Sa, 27.4., ab 20:15 Uhr, "Casablanca Kino", Johannisstr. 17, 26121 Oldenburg
– Premiere : Montag, 29. April, "Rex am Ring", Hohenzollernring 60, 50672 Köln - Mit Cast und Crew! Einlass: 19 Uhr, Filmbeginn: 19:30 Uhr
– Kinotour : Do, 2.5., ab 20:30 Uhr, "Monopol Kino", Schleißheimer Str. 127, 80797 München
9.4. bruecknermaximilian: "The Beast" #hindafing NEUESUPER #blablabla: Video auf Instagram
Da Zischl hod's scho ned leicht, aber oaner muass ja an Kopf hi hoitn
8.4. 3 Fotos von Katrin Röver aus Rom beim Abendessen: "#hindafing2 #rom #boriskunz - fisch #katrinroever - spaghetti #maximilianbrueckner - aqua #timkuhn - laptop, the crew and the #photobomb - kellner #neuesuper"
8.4. bruecknermaximilian: "ROMA meets Hindafing!!!": Video
Alfons Zischl will wohl zum Papst, aber erst macht er die Piazza Navona in Rom unsicher ;) Oder wie Maxi dazu meint: ...zum Drehen die Hölle!!!
8.4.
Maxis nächstes Projekt (nach Ende der Dreharbeiten für "Hindafing 2" und der deutschen Synchronisation seiner Rolle in "Arctic Circle"/"Ivalo") steht jetzt auch fest:
Der 4. Film der "Schwarzach 23"-Reihe fürs ZDF über die chaotische Polizistenfamile Germinger, "Schwarzach 23 und das mörderische Ich", wieder mit Friedrich von Thun als Franz Germinger sr., Gundi Ellert als seine Ehefrau Erika und Mutter von Anna (Marlene Morreis) und Franz jr. (Maximilian Brückner), und Stella Föringer als Franz jr.'s Tochter Emma. Ebenfalls wieder dabei sind Regisseur Mattthias Tiefenbacher und Drehbuchautor Christian Jeltsch. Kamera/DoP: Hanno Lentz. Produktionsfirma: TV60Filmproduktion GmbH. Quelle: crew-united.de
8.4.
"Das schönste Paar":
- Seit gestern sind einige Filmausschnitte davon online. Hier einer, in dem Malte (Maximilian Brückner) zufällig in seiner Heimatstadt auf einen der Täter (Leonard Kunz) aus dem Urlaub vor zwei Jahren trifft, und danach ein Gepräch von Liv (Luise Heyer) und Malte mit ihren Freunden im Garten. Daran anschließend der offizielle Trailer: Video
- [...] Ein weiterer Höhepunkt ist Sven Taddickens „Das schönste Paar“, in dem ein Ehepaar damit umgehen muss, dass es im Urlaub überfallen und missbraucht wurde. Was halbwegs geglückt scheint, bis sie dem Haupttäter in ihrer eigenen Stadt wiederbegegnen. Ein beklemmendes Drama, bei dem man sich ständig fragt, wie man selber in solch einer Situation handeln würde, intensiv gespielt von Maximilian Brückner und Luise Heyer, die dafür eine Nominierung für den Deutschen Filmpreis erhielt.[...] Aus: "„Achtung Berlin“: Die Stadt als Spiegel ihrer Bewohner" über das 15. Filmfestival "Achtung Berlin", Berliner Morgenpost, 8.4.19
5.4. "Vips in the City" traf Maximiilian Brückner in München zum Interview über die 2. Staffel von "Hindafing" und seine Rolle als Alfons Zischl: Video
4.4. "Hindafing 2": Als Bürgermeister von Hindafing ist Alfons Zischl, alias Maximilian Brückner, gescheitert. Aber als Held der BR-Serie Hindafing feiert er Erfolge. Jetzt kommt die zweite Staffel. Dabei trifft der Hauptdarsteller auf Bayern 3-Frühaufdreher Sebastian Winkler bei einer Jagdeinladung der - leider nur fiktiven - bayerischen Ministerpräsidentin. Sendetermin voraussichtlich Herbst 2019.
- BR Fernsehen: Mit der Nase sieht man besser! Bayern 3-Frühaufdreher Sebastian Winkler durfte mit dem großartigen Maximilian Brückner in der neuen Staffel von Hindafing drehen: Clip.
- Drehbericht aus Hindafing - Breaking Bad in Bayern ... again: 4 Min.-Video aus der Abendschau, BR, 2.4.2019, 18 Uhr
2.4. Maximilian Brückner: "Zischl is back, back again!" #NeueSuper #BayerischerRundfunk #Hindafing #Zischl #blablabla: Video auf Instagram
31.3. Kritiken zu "Das schönste Paar":
Wie kann eine Beziehung nach einem brutalen Angriff weitergehen? Wie geht die Frau damit um, vergewaltigt worden zu sein, wie der Mann, hilflos gewesen zu sein? Diese Fragen beschäftigen Sven Taddicken in seinem Beziehungsdrama „Das schönste Paar“, das trotz einer stark konstruierten Geschichte mit Wucht und Emotionalität überzeugt.
[...] Von allen vier Darstellern ist das hervorragend gespielt, besonders von Maximilian Brückner und Luise Heyer, die Stärken und Schwächen ihrer Figuren zeigen, den zunehmend verzweifelten Versuch, ihre einst so perfekte Beziehung am Leben zu erhalten, ist eindrucksvoll und macht „Das schönste Paar“ zu einem überaus sehenswerten Beziehungsdrama. - Michael Meyns
[...] Der rationale Umgang, die Gewissheit, das Richtige getan zu haben, schützt haben nicht vor Rachegefühlen und Zorn. Luise Heyer und Maximilian Brückner machen die Kluft perfekt deutlich. Sie sind das Ereignis dieses Films. - Michael Ranze
Vollständige Kritiken auf Programmkino.de
30.3. "Das schönste Paar" / "The Most Beautiful Couple" – Dänische Premiere beim Tyske Filmdage Filmfestival (7. - 10. April 2019) in Dänemark. Vorstellung am Mittwoch, 10. April um 21:30 Uhr in Kopenhagen (Grand Teatret, Mikkel Bryggers Gade 8, Tel. 33151611) + Aarhus (Øst for Paradis, Paradisgade 7-9, Tel. 86193122) + Odense (Café Biografen, Amfipladsen 13, Tel. 66131616)
29.3. "Das schönste Paar" - Eine Liebesgeschichte nach einer Gewalttat
[...] Sie berühren sich kurz, schenken sich ein vielsagendes Lächeln und anschließend geht jeder seines Weges. Ohne Kuss oder eine andere intime Gesten agieren die für diesen Part für den deutschen Filmpreis nominierte Luise Heyer („Der Junge muss an die frische Luft“) und „Tannbach“-Darsteller Maximilian Brückner so herzlich und authentisch miteinander, dass man ihnen auch in derart flüchtigen Momenten jederzeit ihre innige Liebe abnimmt. Es steht außer Frage: Liv und Malte sind tatsächlich „Das schönste Paar“. [...] Selten hat man einem Film-Liebespaar ihr Glück am Ende so sehr gegönnt, wie diesen beiden. Und da der Weg zum möglichen Happy End (?) extrem steinig ist, ist auch nie ganz abzusehen, ob Taddicken für seine Figuren nicht doch ein ganz schön niederschmetterndes Ende bereithält. Fazit: Sven Taddickens „Das schönste Paar“ ist gleichzeitig eine emotionale Auseinandersetzung mit den traumatischen Nachwirkungen einer Gewalttat wie auch eine authentische Liebesgeschichte.
4 von 5 möglichen Sternen. Vollständige Kritik von Antje Wessels auf Filmstarts, 29.3.19
29.3. "Das schönste Paar" / "The Most Beautiful Couple" – Italienische Premiere beim 33. Bolzano Film Festival (vom 9. bis 14. April 2019 in Bozen - Südtirol/Italien). Dt. m. it. UT, im Spielfilm-Wettbewerb „Preis des Landes Südtirol“. Der Preis ist mit 5.000 Euro dotiert und wird an die Regisseurin/den Regisseur des Siegerfilms überreicht. Vorstellungen: Do 11.4., 14:30 Uhr im Capitol 1 (209 Plätze), Dr.-Streiter-Gasse 6 & Fr 12.4., 20:15 Uhr im Club 3 (83 Plätze), Dr.-Streiter-Gasse 8/d. Tel. Kartenvorbestellung: (+39) 0471-059090
27.3. "Call me Braveheart!" NEUESUPER #hindafing #blablabla. Maximilian Brückner (in blau) auf Instagram
26.3. "Das schönste Paar" / "The Most Beautiful Couple" – Berlin-Premiere beim 15. Achtung Berlin - new berlin film award Festival im Spielfilm-Wettbewerb. Vorstellungen: So 14.4., 19:00 Schukurama in Beeskow, So 14.4., 19:45 Babylon 1 + Mo 15.4., 20:15 Babylon 3, Di 16.4., 19:15 Filmtheater am Friedrichshain 5
20.3. "Hindafing 2": Maximilian Brückner meets Alfons Zischl - unglaublich wenn man sich selber auf der Autobahn überholt ... Instagram-Video
20.3. - "Das schönste Paar" / "The Most Beautiful Couple" läuft beim 43.Cleveland International Film Festival (27. März - 7. April 2019), Tower City Cinemas, 230 West Huron Road #7256, Cleveland, Ohio (USA) am Fr 5.4. um 4:10pm und am Sa 6.4. um 8:30pm in der 'International Narrative Competition'. CIFF Box Office: (877) 304-3456 230
- Deutscher Filmpreis (Lola) 2019 - Leider nur 1 Nominierung für "Das schönste Paar": Luise Heyer als Beste Hauptdarstellerin, die außerdem noch als Beste Nebendarstellerin für "Der Junge muss an die frische Luft" nominiert ist. Die Preisverleihung ist am 3. Mai 2019 im Palais am Funkturm in Berlin.
18.3. bruecknermaximilian a.k.a. The Boandlkramer am 17.3. in der Garderobe vom Volkstheater: "My name is DEATH!" #blablabla. Instagram-Video
16.3. "Das schönste Paar" / "The Most Beautiful Couple" - weitere Plakatentwürfe #DSP und #TMBC, und 1. deutscher Trailer
15.3. - "Das schönste Paar" / "The Most Beautiful Couple" hat seine Berlin-Premiere beim 15. Achtung Berlin - new berlin film award Festival (10. - 17. April 2019), im Spielfilm-Wettbewerb.
- "Das schönste Paar" / "The Most Beautiful Couple" - Screenings at the 43th Hong Kong International Film Festival (18.3. - 1.4.2019) on Sunday 24.3., 5pm & on Wednesday 27.3., 10:15pm at PREMIERE Elements. Tel: 23880002. 2/F, Elements, 1 Austin Road West, Tsim Sha Tsui · Kowloon MTR Station Exit C1
15.3. Fasson - Magazin Vol. VI mit wunderschön fotografierter Werbung für Trachten Brückner und einem Interview / Bericht mit / über Maximilian Brückner von Mathias Leidgschwendner in drei verschiedenen Covern (Brigitte Hobmeier, Max von der Groeben, Clemens Schick) ist jetzt im Handel. Vorschau
Herausgeber Mathias Leidgschwendner hat mir freundlicherweise ein Foto des Berichts über Maxi mit einem kurzen Interview zu "Das schönste Paar" geschickt samt der Erlaubnis, es zu verwenden. Danke! Scan
15.3. Fotos vom Dreh von "Hindafing 2" in SZ (Neubau für Hindafing), und auf Maxis Instagram-Account
15.3. Fastenpredigt und Singspiel mit Politikerderblecken zur Eröffnung der Starkbiersaison am Nockherberg am 12. März 2019: Maximilian und Florian Brückner über den neuen Fastenredner Maxi Schafroth: "Wir kennen den Maxi schon länger. Ich habe schon ein paar Mal mit ihm gedreht", sagt Maximilian Brückner, der gerade noch rechtzeitig zu Schafroths Rede vom Dreh für "Hindafing 2" kam. Mit Schnauzbart. "Den trag ich nur für den Film", sagt er und lacht. Bruder Florian schwärmt indes von Schafroth: "Er ist so quirlig und hat so eine Energie! Und: Er ist nicht auf den Mund gefallen." Aus: "Er ist eine Rampensau" in tz, 13.3.19.
Leider sind keine Fotoquellen für die beiden zu finden, daher nur Screenshots aus der Sendung im BR.
15.3. "Arctic Circle" / "Ivalo" - Premiere im spanischen Fernsehen Cosmopolitan TV unter dem Titel "Ártico" am Montag, 18. März um 22:00h, Ep 2 am 25.3. Quellen mit dem spanischen Trailer: El Diario Vascar und Mundo. Spanische Webseite
25.2. 🌴 Ich bin dann mal weg ... in Urlaub. Und damit es auch ein solcher wird, bin ich off-line. Zurück wohl so Mitte März. ~ EFi, Webmiss






Im Kino




"Das schönste Paar" ab 2. Mai 2019, aber danach wohl nichts, weil alle Projekte die Max zwischen März 2013 und April 2017, und seit Juli 2018 gedreht hat, fürs Fernsehen sind ... es sei denn, einer seiner früheren Filme kommt als Restrospektive wieder in die Kinos.





Auf DVD / Blu-Ray





Die meisten von Maxis Kino- und Fernsehfilmen sind auf DVD und Blu-Ray im Handel erhältlich.
"Zwischen Himmel und Hölle - Luther und die Macht des Wortes" (2017) erschien am 3.11.2017 auf DVD und Blu-Ray bei Universum Film.
"Tannbach" - Staffel 2 (2018) erschien am 18.1.2018 auf DVD und Blu-Ray bei EuroVision Medien. Bonus: Making of ... Tannbach 2 (ca. 7 Min.)
"Reformation" ("Zwischen Himmel und Hölle") on DVD in the UK on 27.11.2017 through Network, and in the USA on 20.11.2018 through MHzChoice / Amazon US.
"Der Mordanschlag" (2018) erschien am 11.1.2019 auf DVD und Blu-ray bei Studio Hamburg Enterprises. Kein Bonusmaterial.





Webseiten Updates: 21.5. "Schwarzach 23 und das mörderische Ich" ; 16.5. Magazine ; 10.5. "Das schönste Paar", "Das schönste Paar" - Premieren und Kritiken, "Arctic Circle"/"Ivalo" ; 29.4. "Hindafing 2" ; 19.1. "Baumeister Solness" ; 17.1. "Hindafing" ; 14.1.2019 "Der Mordanschlag" ; 18.12.2018 "Nachtschicht - Cash & Carry" ; 20.11. "Zwischen Himmel und Hölle" ; 5.11. Radio ; 14.9. Über Christian Stückl und das Münchner Volkstheater ; 31.7. D' Boandl auf d' Roas ; 28.7. Maximilian Brückner beim 36. Filmfest München 2018 ; 31.5. Bayerischer Fernsehpreis 2018 ; 15.5. "Tannbach II" ; 3.5. "Schwarzach 23 und der Schädel das Saatans"




   Seite erstellt im Februar 2009 von EFi ; Photo: 1. August 2011 ; letztes Seiten-Update: 21. Mai 2019
zurück
     
Das aktuelle Photo für die Eingangsseite wurde am 15. Januar 2011 anlässlich des 38. Deutschen Filmballs im Hotel Bayerischer Hof in München aufgenommen. Verwendung mit freundlicher Genehmigung des Photographen Frank Bauer. in search of Maximilian Brückner
Basic version of the website in English