gesucht wird : Maximilian Brückner

Maximilian, Maxi (laut seiner Agentur und seiner Familie), Max Brückner, Bruckner / Brueckner
(in englischsprachigen Ländern)

Schauspieler, Musiker, Regisseur, Schuhplattler, Oberbayer und hinreissender Tod

"Bayerische Sahneschnitte" (BR3) - "Schuhplattler der Herzen" (BR2) - "Spezial-Ereignis" (Münchner Merkur)




Biographie / Biography

Maxi über Maxi

Auszeichnungen

Filme
Wunderschön (AT) (2019/20)
Das schönste Paar (2018)
So wia's Leb'n is (2016)
Und Äktschn (2014)
Spieltrieb (2013)
Welcome to Bavaria (2011/12)
etc.


Fernsehen
Inas Nacht - Talkshow (2019)
Oktoberfest 1900 (AT) (2019)
Schwarzach 23 und das mörderische Ich (AT) (2019)
Hindafing 2 (2019)
Nachtschicht - Cash & Carry (2019)
Arctic Circle (Ivalo) (2018)
Der Mordanschlag (2017/18)
etc.


Theater
Baumeister Solness (2017-2019)
Magdalena (2012-2014)
Peer Gynt (2008-2010)
Der Brandner Kaspar und das ewig' Leben (2005- )
etc.


Hörbücher/Hörspiele/Radio



38. Deutscher Filmball 15. Jan. 2011, Bayerischer Hof München



"I hob hoit des Pech g'habt und des Glück, dass i hoit nix anders konn, ois a bissl rumspuin und auf der Bühne rumhupfn." M.B.


 



- Maximilian Brückner im Interview -

mit EFi für ‚gesucht wird : Maximilian Brückner‘ im Januar 2014
zusammen mit Kai von der Seite ‚Bayerische Kultserien und Kultfilme‘
anlässlich des Kinostarts von "Und Äktschn!" am 6. Februar 2014, dem neuen Film von Gerhard Polt u.a. mit Gisela Schneeberger und Maximilian Brückner

xx


- Exklusiv-Interview -

Ich darf auf ein Schmankerl der Extraklasse hinweisen: Am 31. Januar 2012 hat EFi mit dem Brückner Max ein Exklusiv-Interview für diese Website geführt!!
Wegen dem großen Streß, den der Max Brückner hatte mit den Proben zu "Magdalena" und einer Erkrankung seiner Agentin hat sich die Freigabe hingezogen - aber jetzt ist sie da. Einige Fragen beziehen sich auf "Magdalena" und auf "Was weg is, is weg" und die Antworten darauf sind deshalb mitunter schon bekannt aus anderen Interviews und Veröffentlichungen.
rg (Interview-Assistentin & Urlaubsvertretung) am 2. März 2012

Also, hier geht's los...






Maxi - Zur Zeit / Demnächst zu sehen:









Auf der Bühne


Di 18.2., 19:30 Uhr
in "Der Brandner Kaspar und das ewig' Leben" ; Regie: Christian Stückl - Münchner Volkstheater ; Karten, Tel. (089) 523 4655, und bei MünchenTicket
Kein "Brandner Kaspar" im März. Der Kartenvorverkauf im Münchner Volkstheater für April beginnt am 26. Februar. Erst dann wird der komplette Monatsspielplan veröffentlicht.





Im Fernsehen




Fr 24.1., 04:40 Uhr in "Schwere Jungs" (2007) ; Regie: Marcus H. Rosenmüller - SKY Comedy ; Wdh. Mo 27.1., 02:50h, Sa 1.2., 15:20h
Sa 25.1., 11:25 Uhr in "Freche Mädchen 2" (2010) ; Regie: Ute Wieland - SKY Family ; Wdh. Di 28.1., 15:10h, Mi 5.2., 18:35h, Di 11.2., 16:45h, Sa 16.2., 09:10h
So 26.1., 02:30 Uhr in "Die Chefin - Wahrheiten" (2012) ; Regie: Filippos Tsitos - SKY Krimi ; Wdh. Mo 27.1., 14:00h
So 26.1., 20:15 Uhr in "Schwarzach 23 und die Hand des Todes" (2015) ; Regie: Matthias Tiefenbacher - SKY Krimi ; Wdh. Mo 27.1., 01:50h, Fr 31.1., 16:50h
Mo 27.1., 21:50 Uhr in "Resturlaub" (2011) ; Regie: Gregor Schnitzler - Kabel 1 Classics ; Wdh. Di 28.1., 02:30h
Mo 10.2., 02:30 Uhr in "Sophie Scholl - Die letzten Tage" (2004) ; Regie: Marc Rothemund - SKY Emotion ; Wdh. Sa 22.2., 01:20h
Fr 14.2., 18:45 -19:30 Uhr Gast in der Talkshow "DAS!" - NDR ; Wdh. Sa 15.2., 05:15h
So 16.2., 22:15 Uhr in "Arctic Circle - Der unsichtbare Tod" / "Ivalo" (2018) ; Regie: Hannu Salonen - ZDF - Dt. Fernsehpremiere ; Wdh. Mo 17.2., 00:35h
So 23.2., 22:15 Uhr in "Arctic Circle - Der unsichtbare Tod" / "Ivalo" (2018) ; Regie: Hannu Salonen - ZDF - Dt. Fernsehpremiere ; Wdh. Mo 24.2., 00:35h
So 1.3., 22:15 Uhr in "Arctic Circle - Der unsichtbare Tod" / "Ivalo" (2018) ; Regie: Hannu Salonen - ZDF - Dt. Fernsehpremiere ; Wdh. Mo 2.3., 00:35h
So 8.3., 22:15 Uhr in "Arctic Circle - Der unsichtbare Tod" / "Ivalo" (2018) ; Regie: Hannu Salonen - ZDF - Dt. Fernsehpremiere ; Wdh. Mo 9.3., 00:35h
So 15.3., 22:15 Uhr in "Arctic Circle - Der unsichtbare Tod" / "Ivalo" (2018) ; Regie: Hannu Salonen - ZDF - Dt. Fernsehpremiere ; Wdh. Mo 16.3., 00:35h





In den Medien - News




22.1. Fernsehvorschau: Talkshow "DAS!" im NDR, wochentags 18:45 - 19:30 Uhr. Am Freitag, 14.2.20 ist Maximilian Brückner dort zu Gast. Quelle
20.1. Ausschnitte aus "Oktoberfest 1900" und ein Interview mit Maximilian Brückner darüber, Ausschnitte aus Hannelore Elsners letztem Film "Lang lebe die Königin", den ihre Freundinnen & Kolleginnen Iris Berben, Hannelore Hoger, Eva Mattes, Gisela Schneeberger und Judy Winter fertig gedreht haben, mit einem Interview mit Marlene Morreis, die ihre Tochter spielt, darüber:
Video über den BR-Presse-Filmbrunch am 17.1. aus der BR-Abendschau vom 20.1.
Video über den BR-Presse-Filmbrunch am 17.1. aus Brisant, ARD 17.1.
17.1. BR-Presse-Filmbrunch 2020 im Münchner Literaturhaus am 17. Januar:
– Maximilian Brückner mit Kollegen aus der Serie "Oktoberfest 1900": Markus Krojer, Brigitte Hobmeier, Klaus Steinbacher, Regisseur Hannu Salonen und Bettina Rickleffs, BR-Programmbereichsleiterin Spiel-Film-Serie. Fotos
– [...] Die zweite "Hindafing"-Staffel kam auf über eine Million Mediatheken-Abrufe. [...] Quelle: Blickpunkt:Film, 17.1.20
16.1. Maximilian Brückner, Tobias Van Dieken und Stephan Luca gestern auf der Berlin Fashion Week 2020, alle in Anzügen von Tiger of Sweden: Foto1, Foto2, und mehr Fotos auf ihren Instagram Accounts.
15.1. "Wunderschön" - Münchner Filmwoche, 14.-17.1.2020: Mehr Starpower geht nicht: Warner holte für einen mitreißenden Auftakt zur Münchner Filmwoche ein wahres Who-is-Who des deutschen Filmschaffens auf die Mathäser-Bühne [...] Dass Warner Bros. Entertainment zur diesjährigen Filmwoche viel zu zeigen haben würde, verriet bereits ein Blick auf den Zeitplan: Ganze drei Stunden hatte man eingeplant, um die Kinobetreiber gebührend auf die Highlights des Jahres 2020 einzustimmen [...] Und schon das nächste Gipfeltreffen deutscher Stars: Emilia Schüle, Maximilian Brückner, Friedrich Mücke, Joachim Krol und Newcomerin Diala Aylin Ziem stellten gemeinsam mit Karoline Herfurth deren jüngsten Film Wunderschön" vor, der sich mit der Frage beschäftigt, wie wichtig "Schönheit" (oder was man darunter versteht) im Leben eigentlich ist. Geplanter Kinostart ist 5.11.20 [...] Vollständiger Artikel von Marc Mensch, Blickpunkt:Film, 15.1.20, 07:46 Uhr
14.1. Zahlreiche neue Promofotos von Maximilian Brückner (sowohl in Farbe wie auch in schwarz/weiss) von Christian Hartmann auf Maxis Seite bei seiner Agentur Lambsdorff, hochgeladen im Januar 2020.
13.1. "Arctic Circle - Der unsichtbare Tod" ("Ivalo") im ZDF: Folge 1 (= Ep.1+2) am So 16.2. ab 22:15 Uhr, Folge 2 (= Ep.3+4) am So 23.2. ab 22:15 Uhr, Folge 3 (= Ep.5+6) am So 1.3. ab 22:15 Uhr, Folge 4 (= Ep.7+8) am So So 8.3. und Folge 5 (Ep. 9+10) am So 15.3. ab 22:15 Uhr. Wdh. jeweils später in der Nacht zum Montag.
Inhaltsangaben der Folgen, Setfotos, Rollenprofile und ein Interview mit Maximilian Brückner in der ZDF-Pressemappe
10.1. Lieber Maxi: Auch wenn Du heute sicherlich Besseres zu tun hast, als im Internet zu stöbern - ich wünsche Dir auch auf diesem Weg nur das Allerbeste zum Wiegenfeste, viel Glück und Gesundheit und viel Erfolg mit Deinen Projekten! 🐞 Prost! 🥂
8.1. #JupiterAward  #DasSchönstePaar  #MaximilianBrückner  #LuiseHeyer  #Hindafing
Die Jahresendwahl für den 41. Jupiter Award, dem Publikumspreis der Zeitschriften cinema + TV Spielfilm läuft!
Nominiert in der Kategorie 2/11 'Bester Film - National' ist "Das schönste Paar", in der Kategorie 4/11 'Bester Darsteller - National' Maximilian Brückner, in der Kategorie 6/11 'Beste Darstellerin - National' Luise Heyer und in der Kategorie 11/11 'Beste TV-Serie - National' "Hindafing".
Abstimmen geht so oft Zeit und Lust sind, aber immer in allen 11 Kategorien. Stimmabgabe hier
7.1. Das ZDF hat einen Sendetermin für die internationale Serie "Arctic Circle" (Ivalo) gefunden!
Die zehnteilige Produktion startet am Sonntag, 16. Februar 2020 und ist dann immer sonntags um 22:15 Uhr mit jeweils 2 Folgen am Stück zu sehen. Das Zweite war hier Ko-Produzent. Simone Emmelius, Leiterin der ZDF-Hauptredaktion Spielfilm: "Wir freuen uns sehr, dass wir mit «Arctic Circle» nicht nur die erste deutsch-finnische, sondern auch eine ganz besondere Krimiserie für unser TV-Programm am Sonntagabend und die ZDFmediathek erwerben konnten: Nordic Noir trifft auf Wärme und Licht!"
Das Format ist eine Eigenproduktion der finnischen Streaming-Plattform Elisa Viihde. Im Mittelpunkt der Serie steht die Verbreitung eines tödlichen Virus: Die eisige weite Landschaft Lapplands, deren Bewohner den Widrigkeiten der Natur durch menschliche Wärme und enge Familienbande trotzen, bildet den weiteren Rahmen zur Krimihandlung. Polizistin Nina Kautsalo (Iina Kuustonen) findet eine Prostituierte halbtot auf. Als der Erreger in der Blutprobe der Frau entdeckt wird, nimmt die Untersuchung eine überraschende Wendung. Um den Sachverhalt genauer zu erforschen, reist der deutsche Virologe Thomas Lorenz (Maximilian Brückner) nach Lappland - finanziert von Marcus Eiben (Clemens Schick), Multimillionär und Vorstandsvorsitzender eines Pharmakonzerns. Außerdem mit Pihla Viitala, Joi Johannsson, Aleksandar Jovanovic, Lilli Salonen u.v.a. Drehbuch: Joona Tena und Jón Atli Jónasson. Regie: Hannu Salonen. Quelle: Manuel Weis, Quotenmeter.de, 7.1.20, 15:49 Uhr
5.1. 💐 Maxi kann am 10. Januar seinen 41. Geburtstag feiern!
Glückwünsche dazu am besten an seine Agentur schicken, postalisch: Maximilian Brückner, c/o Agentur Lambsdorff, Infanteriestr. 19 Haus 5, 80797 München - oder per Email
3.1.2020 Die 10 besten Filme des Jahres 2019
Von dramatischen Erkenntnissen über kurzweilige Gesellschaftssatire bis hin zu epochaler Unterhaltung und kunstvollem Grauen: Diese zehn Filme muss man laut der Quotenmeter.de-Kinoredaktion gesehen haben!
Platz 1: «The Favourite - Intrigen und Irrsinn» ; Platz 2: «Porträt einer jungen Frau in Flammen» ; Platz 3: «Midsommar» ; Platz 4: «Hustlers» ; Platz 5: «Avengers || Endgame» ; Platz 6: «Once Upon a Time in Hollywood» ;
➡️ Platz 7: «Das schönste Paar» – Ein sorgloses Paar, eine Vergewaltigung, ein Trauma, die Mühen der Bewältigung und die Tücken, die es nach sich zieht, wenn ein Mann im Namen seiner Partnerin Vergeltung sucht: Sven Taddickens Drama «Das schönste Paar» ist das ebenso ungeschönte wie feinfühlig erzählte Porträt einer Beziehung, die durch eine widerliche, grausame Tat in die Krise gestürzt wird und ein Kommentar darauf, was geschieht, wenn das enge Umfeld eines Opfers meint, für es entscheiden zu können, was das Beste wäre. Maximilian Brückner und Luise Heyer spielen atemberaubend gut und lassen uns hautnah an den intensiv brodelnden, aber nur scheu, non-verbal ausgedrückten Emotionen ihrer Figuren teilhaben.
Platz 8: «Der Leuchtturm» ; Platz 9: «Parasite» ; Platz 10: «Leid und Herrlichkeit». Quelle: Quotenmeter.de, 2.1.20
31.12.2019 Maximilian Brückner: Goodbye #blablabla. Video von Maxi als Seepferdchen
31.12. Welche Serien wollen wir? Best of Streaming 2019
In diesem Jahr ist die Produktion von Serien durch die Decke gegangen. Vornweg sind dabei längst nicht mehr die klassischen Sender. Welche Produktionen sind besonders bemerkenswert? Eine subjektive Auswahl.
➡️ Gottesbeweis: „Hindafing“ (BR/ARTE) – Mit der katholischen Kirche hat Ex-Bürgermeister Alfons Zischl (Maximilian Brückner) nichts am Hut. Obwohl der frisch nachgerückte Abgeordnete des Bayerischen Landtags den Eid auf die Verfassung („gewissenhaft“, „unbestechlich“) für alle Fälle mit religiösem Bonusgesuch spricht. Gott, hilf ihm doch, wie all den anderen Karrieristen auch: etwa beim Sturmgewehr-Waffendeal mit dem Vatikan. Die separatistischen Ukrainer, eigentliche Adressaten des Geschäfts, landen derweil als Kollateralschaden in der Export-Blutwurst der Bio-Schlachtfabrikantenbetrüger Gaby und Sepp Goldhammer (Petra Berndt und Andreas Giebel). Deren Sohn Moritz (Roland Schreglmann), als IS-Schläfer zur Bundeswehr eingerückt, gerät bei der Truppe in eine Reichsbürger-Verschwörung und konvertiert schon wieder. Is eh alles wurscht, so ideologisch. Mit „Hindafing“ wird Serienereignis, was man im deutschen Fernsehen lange für unmöglich hielt. Kommunal- und Landespolitik, Wirtschaftsinteressen, Illoyalitäten, kleine und große Hinterfotzigkeiten, Wohnungsmarktkrise, Frauenförderung, Netzwerken, die Kirche als homoerotischer Saunaclub, absonderliche Flüchtlingsintegration, Sex, Drogen & Alkohol – und trotz der grotesken Überzeichnung ein Personal, das bei aller Abgefeimtheit nur ins Herz geschlossen werden kann. „Hindafing“ von Niklas Hoffmann, Rafael Parente und Boris Kunz ist mehr als „West Wing“ im Lodentaschen-Satireformat. Funkensprühende Dialoge, modern gefilmt, rasant geschnitten, wird fast jede Szene kommentiert durch die Jazzmusik von David Reichelt. Dazwischen Maximilian Brückner, dessen verfluchte Präsenz einen vom Saulus zum Paulus machen könnte. Seinem Zischl heiligt der Zweck jedes Mittel, aber irgendeine Leiche kommt immer dazwischen. Ehre sei allen Beteiligten. So wahr ihnen Gott helfe.
Trostspender: „The Crown“ (Netflix); Selbstheilung: „This is US“ (ProSieben); Familienhölle: „Succession“ (HBO); Wächterpreis: „Watchmen“ (HBO/SKY Atlantic); Treuer Diener: „Pennyworth“ (Starzplay); Tausend Tode: „Matrjoschka“ (Netflix); Chaostheorie: „Good Omens“ (Amazon Prime); Himmelfahrt: „Preacher“ (Amazon); Das beste Date: „The Umbrella Academy“ (Netflix); Frankfurt live: „Skylines“ (Netflix). Quelle: Frankfurter Allgemeine, 31.12.19
30.12. Auch 2019 überraschte der deutsche Film mit einer gelungenen Mischung aus heiteren und ernsten Themen. kino.de stellt die 13 besten Filme nach Starttermin vor.
„Der goldene Handschuh“: 21.2.19; „Der Fall Collini“: 18.4.19;
➡️ „Das schönste Paar“: 2. Mai 2019 – Mehrfach ausgezeichnetes Drama von großer Intensität. Im Sommerurlaub auf Mallorca werden Liv (Luise Heyer) und Malte (Maximilian Brückner) von drei 18-jährigen in ihrem Ferienhaus überfallen. Liv wird dabei von Sascha (Leonard Kunz) brutal vergewaltigt. Zwei Jahre braucht das Paar, um das traumatische Ereignis halbwegs zu verarbeiten. Als Liv plötzlich in einem Imbiss auf ihren einstigen Vergewaltiger trifft, droht die Situation außer Kontrolle zu geraten.
„Liebesfilm“: 2.5.19; „Nur eine Frau“: 9.5.19; „Traumfabrik“: 4.7.19; „Leberkäsjunkie“: 1.8.19; „Benjamin Blümchen“: 1.8.19; „Gut gegen Nordwind“: 12.9.19; „Systemsprenger“: 19.9.19; „Deutschstunde“: 3.10.19; „Ich war noch niemals in New York“: 17.10.19; „Das perfekte Geheimnis“: 31.10.19. Quelle: kino.de, 30.12.19
26.12. Maximilian Brückner: The devil you and me #blablabla @christianthehartmann: Foto auf Instagram - Der Pate läßt grüßen...
25.12. "Das schönste Paar" ist No. 8 der Top 10 der besten deutschen Filme 2019 der Moviepilot-Community, basierend auf Filmen die mindestens 50 Bewertungen haben. Die Liste
23.12. Die Adventsfrage: Wie freut man sich über ein seltsames Geschenk? Der Schauspieler Maximilian Brückner und die Schauspielerin Annette Paulmann (Münchner Kammerspiele) geben Antworten.
Maximilian Brückner: "Wenn mich ein Geschenk enttäuscht, dann habe ich meine Emotionen auch als Schauspieler manchmal nicht unter Kontrolle. Zum Glück sind es meistens die gleichen Leute, die danebenlangen und einem Sachen schenken, die man nicht wirklich braucht. Da kann man sich dann ein bisschen vorbereiten, so wie man sich auf eine Rolle vorbereitet. Ich denke dann daran, dass eigentlich jedes seltsame Geschenk etwas Positives hat." Antwort von Annette Paulmann und Quelle: Süddeutsche Zeitung, 23.12.19
22.12. Die 2. Staffel von "Hindafing" gibt es noch bis 26.12. in der BR-Mediathek, und seit 5.12. auf DVD und Blu-Ray von EuroVideo.
Wem sie gefallen hat - das Bayerische Fernsehen (BR), ARTE und die Produktionsfirma NeueSuper würden sich sicherlich über Lob freuen.
Kontakt BR: https://br.de/s/2eGtbem
Kontakt ARTE: https://www.arte.tv/question/
Kontakt NeueSuper: https://neuesuper.de/de/contact/
22.12. Stephan Luca: ‚Zwoa Spitzbuam, zwoa Bamm’ #Last but not #least: #frohe #Weihnacht #hohoho #lausbubn #best #friends #plantsfortheplanet #marcopolo. Foto mit Maximilian Brückner auf Instagram
21.12. Noch ein bisher unbekanntes Pressefoto von Christian Hartmann: Maximilian Brückner auf Instagram, und weitere Fotos hier
19.12. "Merry Christmas" von Maximilian Brückner und den wuid gewordenen Riederinger Engerln aus'm Münchner Volkstheater: Video (s/w) und in Farbe
Dezember 🏖️ Ich bin dann mal weg in Urlaub! Schöne Adventszeit allerseits 🎄 EFi, Admin.
30.11. BR-Sternstunden-Adventskalender 2019: Maximilian Brückner ist am Samstag, 14. Dezember Pate und stellt die Wakanda-Mädchen-Sekundarschule in Kenia, das Projekt der Stiftung Hilfsverein Nymphenburg von Ludwig Prinz von Bayern, vor. Dass Bildung der größte Garant für eine chancenreiche Zukunft ist, ist bekannt. Die Stiftung Hilfsverein Nymphenburg geht noch einen Schritt weiter. Im Norden Kenias baut die Stiftung von Ludwig Prinz von Bayern die Wakanda-Mädchen-Sekundarschule, die 360 Schülerinnen gleichzeitig auf eine Karriere in der Digitalbranche vorbereitet. Damit wird die Schule Teil des Programms Value-Villages, das nachhaltige Entwicklungsstrategien in abgelegene Ortschaften bringt und eine zukunftsorientierte Ausbildung möglich macht. So entsteht in einer bisher unterentwickelten Region Kenias ein Ort für digitales Leben, ohne den Anschluss an die eigene Kultur zu verlieren. Für den Bau der Schule stellt Sternstunden Spendengelder bereit: Video
Der Sternstunden-Advenskalender wird vom 1.-24.12. täglich 6x im Bayerischen Fernsehen (BR) ausgestrahlt: Kurzfassung um 15.58, 17.13, 18.28, 19.58 Uhr, Langfassung um 01.05, 08.40 Uhr.
Spenden-Konto: IBAN: DE 67 7005 0000 0000 0510 00, BIC: BYLADEMM, Bay. Landesbank München
30.11. Den Soundtrack von David Reichelt für "Hindafing" gibt es nun auf amazon.de
29.11. Ein weiteres, bisher unbekanntes Presse- / Modefoto von Christian Hartmann - Schick! 👏: Maximilian Brückner auf Instagram. Mehr Fotos hier.
27.11. "Hindafing 2": Diana Knaacke-Weibling und Alfons Zischl beim Jagdempfang der Ministerpräsidentin. Foto: Anne Schäfer auf Instagram, 27.11.19
26.11. "Hindafing 2":
– BR Abendschau, 25.11.2019, 18:00 Uhr - Zu Gast im Studio: Maximilian Brückner. Nicht erst durch die BR-Serie "Hindafing" ist Maximilian Brückner bekannt geworden, aber für seine Rolle des korrupten Politikers Zischl hat er den Bayerischen Fernsehpreis erhalten. Interviewclip
– Maximilian Brückner: "Ich bin ein reiner Bauch-Schauspieler". Schauspieler Maximilian Brückner spricht über die Kunst, Leute mitzuziehen, den Vergleich mit "Breaking Bad" und Satire, die von der Realität oft gar nicht mehr so weit weg zu sein scheint. Ein Gespräch auf Radio Bayern 2.
– Der Wahnsinn geht weiter - Maximilian Brückner kehrt als korrupter Lokalpolitiker zurück. In der zweiten Staffel von "Hindafing" hat es der bayerische Lokalpolitiker Alfons Zischl in den Landtag geschafft, und noch immer denkt er nur an seine eigene Karriere. Bei allem Vergnügen, den auch die zweite Staffel von "Hindafing" bereitet, hat die Serie einen ernsten Kern. Politik, so die subtile Botschaft, ist zu ernst und zu wichtig, um sie Egomanen und Karrieristen zu überlassen. Vollständiger Artikel im Stern
– "Hindafing"-Fortsetzung: Hat sich das Warten gelohnt? Ja, denn die zweite Staffel ist fast noch besser, bissiger, vielseitiger und leidenschaftlicher gespielt als die erste. Story und Dialoge (Niklas Hoffmann, Boris Kunz, Rafale Parente), Schauspieler und Regie (Boris Kunz), Musik, Kamera, Schnitt - da passt einfach alles zusammen. Wer Staffel eins mochte, wird die neuen Folgen lieben. Zu sehen sind die sechs neuen Episoden in Doppelfolgen immer dienstags ab 20:15 Uhr im Bayerischen Rundfunk. Los geht's am heutigen 26. November. Vollständige Kritik von spot on news
– Der bayerische Heimatfilm lässt es ja gemeinhin eher ruhig angehen. Die Ausnahme ist die Serie "Hindafing" vom Bayerischen Rundfunk, in der Maximilian Brückner den korrupten Bürgermeister einer bayerischen Kleinstadt spielt. Als Alfons Zischl muss er sich da mit Drogenproblemen, Flüchtlingsströmen und Polit-Possen auseinandersetzen. Heute startet die zweite Staffel - wieder mit Maximilian Brückner, obwohl der von der ganzen Sache erst mal gar nicht so viel gehalten hat. Interviewclip von rbb
25.11. Der deutsche Film "Das schönste Paar" (chin. 風暴過後, eng. "The Most Beautiful Couple") wird am 13.12.2019 in den taiwanischen Kinos anlaufen. Am 13. und 14.11. wurde er in Taipei bereits im Rahmen des 56. Golden Horse Filmfestivals, in der Sektion 'Panorama', gezeigt. Regisseur Sven Taddicken war für Q&As anwesend.
23.11. Deutsche Regionalkrimis auf Weltniveau: "Welcome to Hindafing" – Satire mit Rundumschlag
Die Serienmacher um Boris Kunz, Niklas Hoffmann und Rafael Parente holen mit ihrer Satire zum Rundumschlag aus. Es geht um einen Jagdunfall und ein vermeintliches Attentat auf die Ministerpräsidentin; um illegale Waffengeschäfte mit Rumänien und dem Vatikan, die Angst vor Überfremdung; das Ausleben von Radikalen – egal ob linksextrem mit der RAF oder der Rückkehr eines deutschen Schläfers aus Afghanistan, der bei der Bundeswehr untertauchen will und in seiner Naivität bei der Reichswehr landet; und um die Absurditäten des deutschen Wohnungsmarktes. Zischls hochschwangere Frau hat ihn betrogen, er selbst hat sich eine Krebserkrankung ausgedacht – in Hindafing gibt es eben nichts, was es nicht gibt. Und das ist fulminant provinziell. Maximilian Brückner als Alfons Zischl spielt das alles absolut schmerzfrei, aus dem Bauch heraus. Zwei Staffeln lang hatte er jetzt Zeit, die Figur aktiv mitzugestalten. Mit allen Ecken und Kanten – und genau die genießt er in seinem Spiel. Die Kamera ist immer eng an ihm dran, jederzeit bereit ihn und seine Eitelkeiten zu entlarven. Hanebüchen ist das Wort, was „Hindafing“ wohl am besten beschreibt. Aber in der absoluten Übertreibung liegt die Stärke dieser bissigen Politsatire – die immer wieder, so scheint es, von der Realität eingeholt wurde. Vollständiger Artikel von Anna Wollner in Deutschlandfunk, 23.11.19
22.11. Lutz Bäucker vom ADFC traf Maximilian Brückner im Funkhaus des BR. Sie sprechen übers Radlfahren und über "Hindafing". Video des Interviews
22.11. The '11th Brand New Films from Germany' festival, prepared in collaboration with the Istanbul Modern Cinema and the Goethe-Institut Istanbul, continues to bring contemporary prominent German films to film lovers. The screenings are taking place at the Istanbul Modern Cinema in Beyoğlu district from Nov. 21 to Dec. 1, 2019. The film program, titled “We are family,” includes broken homes, fathers and sons trying to reunite, alternative families formed by people who choose to live and work together.
“Das Schönste Paar” (“The Most Beautiful Couple”) will be screened at 1 p.m. on Nov. 24. Directed by Sven Taddicken and starring Maximilian Brückner, Luise Heyer, Leonard Kunz, Jasna Fritzi Bauer and Aurel Manthei, the film is about Liv and Malte's dreamy holiday on a Mediterranean island turning into a nightmare when three young men raid the house where they are staying at and rape Liv. Liv and Malte, both teachers, return home to Germany and slowly start adapting to their normal life, until Malte runs into one of the assailants one day and is filled with an insatiable hunger for revenge. The already-delicate balance of the couple’s relationship is on the edge of breakdown once again. Director Sven Taddicken depicts how the couple survives after the traumatic event through a cast of detailed characters and their daily lives.
Source: Daily Sabah, 21.11.19
21.11. 👏 Gratulation an Luise Heyer zum Gewinn des Bambi 2019 als 'Schauspielerin National' für ihre Rollen in "Das schönste Paar" von Sven Taddicken und in "Der Junge muss an die frische Luft" von Caroline Link bei der Verleihung heute Abend im Festspielhaus Baden-Baden! Foto + Video
19.11. "Hindafing 2":
– Die Frühaufdreher im B3 Radio hatten heute Morgen Maximilian Brückner zu Gast, der über sein Leben auf dem Land und über die 2. Staffel von „Hindafing“ sprach, die seit heute in der Mediathek des BR zu sehen ist. Hier der Podcast mit 35 Minuten Ausschnitten aus der Sendung vom 19.11.19 mit den Moderatoren Sebastian Winkler (der in der 1. Folge „Hidden Champion“ einen Kurzauftritt als Security Man bei der Jagdeinladung der Ministerpräsidentin hat), Simone Faust und Philipp Kleininger. Maxi spricht zwischen 9.20-16.05 und 27-31.40 Min.: "Dienstag im Bayern3 Land" + Foto auf Instagram
– BR-Serie „Hindafing“ - Das Warten hat ein Ende: „Hindafing“ ist zurück! Nach dem großen Erfolg der ersten Staffel standen Maximilian Brückner, Katrin Röver, Andreas Giebel, Petra Berndt, Heinz Josef Braun und viele andere dieses Jahr wieder gemeinsam vor der Kamera von Tim Kuhn. Unter der Regie von Boris Kunz ist erneut Maximilian Brückner in der Rolle des Alfons Zischl zu sehen. Diesmal muss er sich als Landtagsabgeordneter in München durchschlagen. Jetzt könnt ihr die zweite Staffel der schwarzhumorigen bayerischen Serie „Hindafing“ in der BR Mediathek direkt in einem Rutsch durchschauen! Quelle: BR Bayern 3
– Seit heute (bis 26.12.19) sind die 6 Folgen der 2. Staffel von „Hindafing“ in der BR-Mediathek abrufbar, ebenso immer noch die 6 Folgen der 1. Staffel (bis 6.12.19): BR-Mediathek. Ab 26. November werden die neuen Folgen immer dienstags ab 20:15 Uhr in Doppelfolgen im BR Fernsehen ausgestrahlt.
– Maximilian Brückner im Interview: Wettlauf mit dem Irrsinn der realen Welt. MSN.de
18.11. "Das schönste Paar" / "Cel mai frumos cuplu" am Freitag 22. November 2019 / 18:30h beim Zilele Filmului German #14 / Deutsche Filmtage XIV (21. - 27. Noiembrie 2019), Cinema Elvire Popesco, Bd. Dacia nr. 77, 020051 Bucuresti, România. Vollständiges Programm
17.11. Interview zur Polit-Satire: Wie realistisch ist "Hindafing", Maximilian Brückner?
„Natürlich ist das Satire, eine Überhöhung, eine Übertreibung“. Die Serie "Hindafing" nimmt die bayerische Lokalpolitik herrlich aufs Korn. In der Hauptrolle: Maximilian Brückner – der Schauspieler im Gespräch. Vollständiges Interview vom 16.10. im Hotel Savoy Berlin (mit neuem Foto) in BZ Berlin, 17.11.19
16.11. Die zweite "Hindafing"-Staffel ist so bizarr wie die Realität: Maximilian Brückner schlawinert sich als Alfons Zischl auch in der zweiten Staffel von "Hindafing" mit allerlei verdrehten Wahrheiten durch die bayerische Landespolitik. Die bizarre Serien-Handlung wurde dabei immer wieder von der Realität eingeholt.
Besonders Hauptdarsteller Maximilian Brückner ist als impulsiv-planloser Zischl eine Wucht. Wie schon in der ersten Staffel hat er die Figur Zischl während der Dreharbeiten mitgestaltet, ihr Kanten und Extreme verliehen, die das Drehbuch gar nicht vorgesehen hatte. Brückners Spaß an der Rolle überträgt sich in jeder Minute auf das Publikum. Als Landtagsabgeordneter schlafwandelt Alfons Zischl tollpatschig durch das politische Minenfeld und löst diverse Katastrophen aus, die er mit immer komplizierteren Lügen einzudämmen versucht. Seine politischen Ziele sind im Grunde ehrenwert, aber seine verführbare und bestechliche Persönlichkeit lassen ihn am Abgrund tanzen.
Vollständiger Artikel von Vanessa Schneider, BR24 Kultur, 16.11.19
15.11. Serien-Podcast: Beim Seriencamp Festival 2019 - Wo liegt "Hindafing"? Von Emily Thomey und Jörn Behr
[...] Zudem gab es eine echte Premiere mit Stargästen: Cast und Crew der bayerischen Politsatire "Hindafing" ließen sich zu Recht für den Auftakt der zweiten Staffel feiern. Die Serie um den korrupten, verkoksten, chaotischen, windigen Lokalpolitiker Alfons Zischl legt in den neuen Folgen nochmal eine Schippe drauf. Nach Flüchtlingen, Windenenergie, Fracking, Gammelfleisch und abgebissenen Fingern in Staffel 1 sind jetzt auch die RAF, Schläfer, Reichsbürger, Waffenexporte und Menschenfleisch ein Thema.
Trotz dieser wilden Mischung funktioniert die Serie dank tollem Cast, gutem Humor und cleveren Dialogen. Sie wird getragen vom großartigen Hauptdarsteller Maximilian Brückner ("Resturlaub", Ex-"Tatort"-Kommissar in Saarbrücken), den wir gut gelaunt als Gast unserer neuen Folge begrüßen konnten. Wir sprechen darüber, wie er die Drehbücher zuerst schlecht fand („Zu vorhersehbar und brav“), wie die Realität mit Donald Trump („Ein Hornochse mit dem Englisch eines Drittklässlers!“) oder Boris Johnson die Drehbuchideen eingeholt hat, wie er sich am Set verhalten hat („Ich kann schon etwas anstrengend sein“) oder warum Probieren und auch mal Scheitern dazugehört: „Wie soll etwas Gutes entstehen, wenn man sich nichts traut?“
Glotz und Gloria - Der COSMO Serien-Podcast, 1 Stunde. Ab Minute 18 gehts um "Hindafing", und ab ca. Minute 25 kommt Maxi dazu.
14.11. Wem, wie mir die 2. Staffel von "Hindafing" gefallen hat - das Bayerische Fernsehen (BR), Arte und die Produktionsfirma NeueSuper würden sich sicherlich über Lob, Kritik und Anregungen freuen. Und vielleicht gibt's dann auch eine 3. Staffel ...
Kontakt BR: https://br.de/s/2eGtbem
Kontakt ARTE: https://www.arte.tv/question/
Kontakt NeueSuper: https://neuesuper.de/de/contact/
13.11. "Hindafing 2" Podcast von Serieasten.TV - Das SerienSprechzimmer: Podcast mit Maximilian Brückner zur 2. Staffel von HINDAFING!
Die Serie vom Bayerischen Rundfunk "Hindafing" geht in die zweite Runde. Wir konnten den wahnsinnig talentierten wie auch charmanten Hauptdarsteller Maximilian Brückner zur Season 2, der Serie und seine Rolle des Alfons Zischl sprechen. 17 unterhaltsame und lehrreiche Minuten auf YouTube
11.11. – Bisher unbekanntes Presse- / Modefoto von Christian Hartmann - Schick! 👏: Maximilian Brückner auf Instagram. Weitere Fotos hier.
– Maximilian Brückner: #LETLOVEGROW #marcopolo. Foto auf Instagram 🎄
🎄 Marco Polo: We’ll plant a tree for every item bought from our Xmas collection by 31 December 2019. #PlantForThePlanet #GreenChristmas 🎄 Source. Men's Green Christmas Shop / Women's Green Christmas Shop.
10.11. "Das schönste Paar" / "The Most Beautiful Couple" / "Tobula pora" läuft beim Europos šalių kino forumas "Scanorama", 7.-24. November 2019 in Litauen in der Section 'Crossing Europe': Premiere ist am Mi 13.11. in Vilnius im 'Pasaka' Grand Hall um 20:30 Uhr. Außerdem am So 17.11. um 15 Uhr in den 'Forum Cinemas Vingis' Hall 6 in Vilnius, und am Sa 23.11. um 21:40 Uhr und So 24.11. um 15 Uhr in 'Forum Cinemas Kaunas' Hall 4 in Kaunas.
Hauptdarstellerin Luise Heyer ist für ihre Rolle 'Liv' und die in "Der Junge muss an die frische Luft" für einen Bambi 2019 als 'Schauspielerin national' nominiert, zusammen mit Jella Haase und Alexandra Maria Lara. Die Verleihung in Baden-Baden wird am Do 21.11. ab 20:15 Uhr live in Das Erste und One übertragen.
9.11. Gestern Abend war ich bei den Premieren von "Arctic Circle" um 18 Uhr und der 2. Staffel von "Hindafing" um 20 Uhr in der HFF München im Rahmen des 5. Seriencamp Festival 2019, beide in Anwesenheit des jeweiligen Hauptdarstellers Maximilian Brückner - sehr ökonomisch, zwei Premieren am selben Ort und zeitlich aufeinander folgend ....
– Fotos der Deutschland-Premiere von Episode 1 + 2 von "Arctic Circle" in OV mit UT : Fotos
– Fotos der Welt- und Crewpremiere von Episode 1 + 3 von "Hindafing 2" : Fotos. Viel mehr Fotos
Bei beiden Serien ist eine Fortsetzung nicht ausgeschlossen, glaubt man den Aussagen der jeweiligen Beteiligten und/oder Verantworlichen.
8.11. – Starke 2. Staffel von "Hindafing" - Das Sturmgewehr der deutschen Demokratie ist wieder da
Er schießt wie das G36 um die Ecke und trifft doch irgendwie ins Schwarze: Maximilian Brückner gibt erneut die Koksnase. "Hindafing" ist eine Analogie auf den Wahnwitz des Politikbetriebs. Von der Vollpleite zum politischen Coup und wieder zurück zur Vollpleite sind es oft nur ein paar Nasen Koks oder Crystal Meth. Der Ex-Bürgermeister Anton Zischl (Maximilian Brückner), der schon so ziemlich breit von seiner eigenen Wichtigkeit ist, aber mit den illegalen Substanzen seine natürliche Machtbesoffenheit noch einmal zu potenzieren weiß, führt diese Aufwind-und-Absturz-Bewegungen in der krassesten Form auf. Jetzt geht "Hindafing", die um ihn herum gebaute Satireserie, in die zweite Staffel. Zischl ist inzwischen von der Kommunal- in die Landespolitik aufgestiegen, und gleich am Anfang der neuen sechs Folgen legt er wieder einen typischen Zischl-Stunt hin. Vollständiger Artikel von Christian Buß, Spiegel online, 7.11.19
– Satireserie "Hindafing" - Braucht der Papst Panzerfäuste?
Wie schrecklich schön, wenn das Furchtbare noch grauenvoller und deshalb umso entsetzlicher lustig wird: Deutschlands bösartigste, schwarzhumorigste Politsatiren-Serie "Hindafing" geht als Koproduktion des Bayerischen Rundfunks mit Arte in die zweite Runde und schraubt sich nicht nur politisch in neue Höhen - also Tiefen. Bayerns korruptester Bürgermeister Alfons Zischl, in dessen Rolle Maximilian Brückner wieder eine bemerkenswerte Schmerzfreiheit an den Tag legt, ist in den Landtag eingezogen, als Ersatzabgeordneter. [...] Was Boris Kunz als Drehbuchautor und Regisseur gemeinsam mit den anderen Autoren Niklas Hoffmann und Rafael Parente alles in sechs mal eine Dreiviertelstunde packt, ist atemberaubend. [...] Nicht immer sprühen Funken, wenn hier grobe Keile grobe Klötze spalten. Doch in der Summe ist diese Satire eine Wucht, gespielt mit vollem Einsatz, vor allem von Brückner, der für seinen Auftritt in der ersten Staffel den Bayerischen und den Österreichischen Fernsehpreis erhalten hat. Er brüllt und jault, rauft sich die Haare, lässt sie sich abrasieren, macht Hundeaugen und sich selbst zum Affen, lässte einzelne Muskeln in seinem Gesicht zucken und leibt und lebt so als Prachtexemplar der depperten Verdorbenheit. [...] Zischls Aufstieg könnte weitergehen, vielleicht in Berlin oder Brüssel. Solche Typen haben überall eine Zukunft. Vollständiger Artikel von Ursula Scheer, FAZ online, 7.11.19
7.11. – Maximilian Brückner im Interview: „Anzuecken schadet nicht“
Die Erfolgsserie "Hindafing" geht in die zweite Staffel. Ein Gespräch mit Hauptdarsteller Maximilian Brückner über den Mut zur Bösartigkeit, über Satire in den Zeiten von Trump und Johnson und fehlende moralische Grenzen. Interview von Anke Sterneborg in Süddeutsche Zeitung, 6.11.19
– Maximilian Brückner im „Hindafing“-Interview: „Eine Szene wird erst richtig böse, wenn der Schmerz beginnt“
So niederträchtig wie in der bayrischen Satire „Hindafing“ sah man ihn noch nie: Schauspieler Maximilian Brückner im Gespräch über seine „Tatort“-Vergangenheit, korrupte Politiker, die positiven Seiten des Klimawandels, seine Familie und das Geheimnis guter Serien. MusikExpress, 7.11.19 (5 Seiten)
6.11. Special Guests beim 5. Seriencamp Festival 2019 in der HFF (Hochschule für Fernsehen und Film München) am Freitag 8.11.:
➡️ ARCTIC CIRCLE: Nordic Noir hat sich auch im hiesigen Fernsehen bewährt. Dass nun auch deutsche Protagonisten mitmischen, ist so neu wie aufregend. Über die finnisch-deutsche Koproduktion ARCTIC CIRCLE (Ivalo) sprechen wir direkt nach dem Screening mit den Darstellern Iina Kuustonen und Maxi Brückner, Regisseur Hannu Salonen sowie den Produzenten Olli Haikka und Moritz Polter. 18 - 19:50 Uhr, Kino 2. Kostenlose Tickets
➡️ HINDAFING: Die Weltpremiere der zweiten Staffel HINDAFING feiern wir mit einem regelrechten Staraufgebot. Neben den Darstellern Maximilian Brückner, Katrin Röver, Andreas Giebel, Petra Berndt, Roland Schreglmann, Michael Kranz und Heinz Josef Braun u.v.a. werden der Regisseur und Autor Boris Kunz, die Produzenten von der Neuen Super, Simon Amberger, Korbinian Dufter und Rafael Parente, der auch als Autor fungierte sowie Autor Niklas Hoffmann und der BR Redakteur Elmar Jaeger anwesend sein. 20 - 22:10 Uhr, Audimaxx. Bereits ausverkauft!
Alle Gäste des Festivals, 8. - 11. November 2019
6.11. "Hindafing", die zweite Staffel - Hier fliegt die Kuh. Auch die Fortsetzung von "Hindafing" zeigt Bayern als weiß-blauen Wahnsinn.
[...] Und in der wohl schönsten Szene bekommt Zischl sogar eine Ohrfeige vom Papst höchstpersönlich. Begründung: „Wenn du schon bescheißt, dann bescheiß bitte richtig!“
Mit Verve spielt Maximilian Brückner diesen gehetzten Antihelden, der von einem Fettnäpfchen ins nächste tritt. Jede seiner Notlügen zieht einen noch größeren Schwindel nach sich. Um seinen Kopf aus der Schlinge zu ziehen, lässt der kerngesunde Zischl gar eine Chemotherapie über sich ergehen. Worauf er mit seiner hochschwangeren Frau um die Wette kotzt.
Nein, politisch korrekt ist diese sechsteilige Serie, die rechte und linkte Diskurse lustvoll durch den Kakao zieht, nicht. Gediegene Unterhaltung für ein Prime-Time-Publikum sollte man auch nicht erwarten: „Wir sind hier nicht beim ‚Tatort'“, heißt es einmal beiläufig.
„Hindafing“ zeigt, welches Potenzial in den Öffentlich-Rechtlichen steckt. Mit dieser Serie lässt der Bayerische Rundfunk die Kuh fliegen. Ohne falsche Rücksichtnahme auf guten Geschmack und hohe Einschaltquoten.
Vollständiger Artikel von Manfred Riepe in 'Der Tagesspiegel', Berlin, 6.11.19
5.11. Wo Zischl kotzt - Die in Olching gedrehte zweite Staffel von "Hindafing" läuft im Fernsehen auf Arte / BR
[...] Hindafing, das ist "Breaking Bad" in Olching. Einige Stunden wirklich gute Unterhaltung wird jenen geboten, die für tiefschwarzen Humor und grauslige Szenen anfällig sind, die Zischls Macho-Gehabe und sein Gespinst aus Versprechungen, leeren Drohungen und glatten Lügen mögen. Die Zuschauer können mit dem großartigen, Maximilian Brückner in der Hauptrolle des Alfons Zischl mitleiden, den verschlagenen und geschundenen Protagonisten beim Kotzen nach der Chemotherapie zusehen und stets erwarten, dass dessen Ende droht und die Serie vorzeitig vorbei ist. Doch Brückner spielt den Ex-Bürgermeister von Hindafing und neuen Landtagsabgeordneten in seinem Bürocontainer vor dem Hindafinger Rathaus, das so aussieht wie das Olchinger, so überzeugend, dass man ihm ständig aus der Patsche helfen möchte. So wie seine Sekretärin Angie. Eine kleine, aber so herzlich-naive Rolle für Johanna Bittenbinder, die dem Alfons, bei dessen Geburt sie dabei war, zu unerwarteten Telefonkonferenzen verhilft und ihm treu ergeben ist, auch als er sie rauswirft. [...]
Vollständiger Artikel von Erich C. Setzwein in Süddeutsche Zeitung, 4.11.19
4.11. "Das schönste Paar" (2018) von One Two Films, Drehbuch & Regie Sven Taddicken, mit Luise Heyer, Maximilian Brückner, Leonard Kunz und Jasna Fritzi Bauer erscheint heute auf DVD bei Polyband/WVG. Laufzeit: ca. 93 Minuten. Anzahl Discs: 1. Bildformat: 16x9 anamorph (2,39:1). Sprache: Deutsch Dolby Digital 5.1. Untertitel: Deutsch, Englisch, Französisch. Bonus: Deleted Scenes (ca. 11 Min.)
1.11. – „Hindafing“ 2. Staffel - jetzt bereits in der Arte-Mediathek: 1/6 „Hidden Champion“ ; 2/6 „Der Mann der Stunde“ ; 3/6 „Taktisches Versagen“ ; 4/6 „Von ganz oben“ ; 5/6 „Exportweltmeister“ ; 6/6 „Inneres und Sicherheit
Wer dachte, die 1. Staffel wäre bös - die 2. Staffel ist noch viel böser ...
– Arte France: „Hindafing“ - Un village bavarois un peu différent Cette série satirique bavaroise met en scène un maire parvenu, cumulant des problèmes de drogue et une poisse monumentale, qui entraîne un village entier dans ses propres magouilles. „Hindafing“ brosse avec un humour grinçant le portrait d’un microcosme provincial où s’entremêlent les excès de notre époque.
Saison 1 et 2 en français dans l'Arte médiathèque: Saison 1 (au 6/11/19) ; Saison 2 (au 20/11/19)






Im Kino




"Das schönste Paar" seit 2. Mai 2019, aber danach wohl bis Ende 2020 ("Wunderschön") nichts, weil alle Projekte die Max zwischen März 2013 und April 2017, und zwischen Juli 2018 und August 2019 gedreht hat, fürs Fernsehen sind ... es sei denn, einer seiner früheren Filme kommt als Restrospektive wieder in die Kinos.





Auf DVD / Blu-Ray





Die meisten von Maxis Kino- und Fernsehfilmen sind auf DVD und Blu-Ray im Handel erhältlich.
"Der Mordanschlag" (2018) erschien am 11.1.2019 auf DVD und Blu-ray bei Studio Hamburg Enterprises. Kein Bonusmaterial.
"Das schönste Paar" (2018) erschien am 4.11.2019 auf DVD bei Polyband/WVG. Bonus: Deleted Scenes (ca. 11 Min.)
"Hindafing 2" (2019) erschien am 5.12.2019 auf DVD und Blu-Ray bei EuroVideo. Kein Bonusmaterial.





Webseiten Updates: 20.1. "Oktoberfest 1900" (AT), BR-Filmbrunch 2020 ; 18.1. "Hindafing 2" ; 15.1. "Wunderschön" (AT) ; 13.1. "Arctic Circle" / "Ivalo" ; 3.1.2020 "Das schönste Paar" - Premieren und Kritiken, "Das schönste Paar" ; 31.12.2019 "Hindafing" - Episoden, "Hindafing" ; 28.9. "Nachtschicht - Cash & Carry" ; 14.9. Über Christian Stückl und das Münchner Volkstheater ; 31.8. Preise ; 28.7. "Inas Nacht" ; 13.7. Maximilian Brückner beim 37. Filmfest München 2019 ; 28.6. "Der Brandner Kaspar und das ewig' Leben" ; 2.6. "Schwarzach 23 und das mörderische Ich" ; 16.5. Magazine



   Seite erstellt im Februar 2009 von EFi ; Photo: 1. August 2011 ; letztes Seiten-Update: am 22. Januar 2020
zurück
     
Das aktuelle Photo für die Eingangsseite wurde am 15. Januar 2011 anlässlich des 38. Deutschen Filmballs im Hotel Bayerischer Hof in München aufgenommen. Verwendung mit freundlicher Genehmigung des Photographen Frank Bauer. in search of Maximilian Brückner
Basic version of the website in English