baustelle - baustelle - baustelle - baustelle - under construction - under construction - Seite erstellt im Dez. 2014 ; zuletzt ergänzt im September 2019

Willkommen in Hindafing  -  (15 Min. Pilot für eine mögliche Serie für den BR)

So wie's ausschaut spielt der Max in einem weiteren Piloten für eine weitere bayerische Fernsehserie mit ... mit dem schönen Titel "Willkommen in Hindafing" fürs Bayerische Fernsehen (BR).
Produktion: Neuesuper Filmproduktion. Regie: Boris Kunz. Drehbuch: Niklas Hoffmann.
Mit: Maximilian Brückner - Alfons Zischl (HR), Andreas Giebel - Sepp Goldhammer, Michael Kranz - Pfarrer Kraus, Christian Lex - Schrüll, Adnan Maral - Jossi, Karin Röver - Marie Zischl, Roland Schreglmann - Moritz Goldhammer, David Baalcke - Klaus Leitner, Rudolf Beis - Feuerwehr Karli, Petra Berndt - Gabi Goldhammer, Christine Eixenberger - Frau Spitz, Jockel Tschiersch - Pfaffinger. (Geplante Lauflänge des Piloten: 15 min)
Quelle: Crew-United.de

Der Sprung nach Hollywood wird nicht einfacher, aber interessant wird es für die Komparsen sicher, die Anfang September beim Serientrailer mitwirken dürfen. Diesen dreht die Neuesuper Filmproduktion aus München für den Bayerischen Rundfunk teilweise in Irsching und Umgebung. Es geht um eine bayerische Dorfkomödie, sie soll "Willkommen in Hindafing" heißen. Und da dieses 'Hindafing' ein fiktives Dorf ist, können die 'Hindafinger' auch aus Irsching oder Umgebung stammen. Die Produktionsfirma sucht daher Komparsen im Alter von 16 bis 70 Jahren. Mehr im Donaukurier, 26.8.14

Adnan Maral hat am 6.9.14 auf seiner Facebook-Seite dieses Setphoto veröffentlicht: auf dem Kamerakran, am 14.9.14 dann dieses Foto: im Kostüm als Fahrradpolizist, und am 22.9.14 erzählte er in der Abendschau im Bayerischen Fernsehen, dass es in diesem Piloten u.a. darum geht, dass der Bürgermeister grade seinen Vater, den reichsten Mann am Ort, verloren hat - und dann kommen die Asylanten. Ein ganz aktuelles Thema also.

Christian Lex, am 8.9.14 ebenfalls auf Facebook: "Ich habe am Samstag auch für "Willkommen in Hindafing" gedreht, einem Serientrailer für den BR. Aber ich hatte keinen Kran. Wir hatten eigentlich gar nix. Nicht mal Kostüme. #ersterSaunadreh"

Das Projekt "Willkommen in Hindafing" befindet sich derzeit in Vorbereitung für 2016. Auskunft BR, Bayerische Serie und Volkstheater, 20.10.15

Gemeinsam mit dem Bayerischen Rundfunk realisieren Studenten und Absolventen 2016 die Serie "Hindafing" mit Schauspieler Maximilian Brückner. Hauptautor ist der Drehbuchstudent Niklas Hoffmann, Regie führt der HFF-Absolvent Boris Kunz.
Quelle: Hochschule für Fernsehen und Film München, Drehbuch - Abt. VI, Feb. 2016

FilmFernsehFonds Bayern - Produktionsförderung Fernsehfilm
"Hindafing" (AT) € 650.000
Produktion: Neuesuper GmbH & Co. KG, München (HFF-Absolventen Simon Amberger, Korbinian Dufter, Rafael Parente)
Sender: BR
Drehbuch: Niklas Hoffmann, Boris Kunz
Regie: Boris Kunz
• Drama. 6x45 Minuten. Hindafings Bürgermeister Alfons Zischl will in der bayerischen Provinz ein Asylheim bauen. Doch dabei geht es ihm nicht nur ums Helfen, sondern auch um das Geschäft: Der joviale Landrat Paffinger hat Zischl Zugriff auf ein Schwarzgeldkonto seines Vaters in Aussicht gestellt, wenn er die Flüchtlingsunterkunft aufbaut. Als sich Zischl auf den Kuhhandel einlässt, beginnen die Probleme, und Zischl verstrickt sich in immer ausweglosere Situationen.
Quelle: FFF Bayern, Pressemitteilung: 9,6 Mio. Euro an 36 Projekte, 3.3.16

Global Screen (the world sales unit of Bavaria Film and Telepool) hat den im September 2014 gedrehten Teaser auf seiner Webseite veröffentlicht, zusammen mit einer englischsprachigen Inhaltsbeschreibung der geplanten 6-teiligen BR-Serie mit Maximilian Brückner als Bürgermeister Alfons Zischl. Die Vorbereitungen der Dreharbeiten laufen.
Hindafing (6 x 45 min.) / Willkommen in Hindafing / Welcome to Hindafing
HINDAFING is a German Lilyhammer, a provincial House of Cards, or a Bavarian Fargo. Character-driven, darkly comic and unexpectedly moving the first season focuses on the current German refugee crisis, but is by no means limited to that. The series is not a one-dimensional political commentary; rather it targets nepotism and ecological hysteria as well as satirizing clerical homophobia, over-the-top political correctness and the limits of monogamy.
HINDAFING tries to project an idyllic image of family values, while it struggles with its inner demons. By day, people go to the local soccer club and practice Bikram Yoga. At night, it's off to the swingers' club or a rendezvous with the local meth dealer.
The series follows the rise and fall of ballsy provincial mayor Alfons Zischl and his fictional village of Hindafing, deep in the Bavarian backwoods. A wry, contempo look at rural Germany - far from any touristy clichés - a place neither urban nor rustic, pretending to be much hipper than it actually is. The residents see themselves as family-oriented and tradition conscious free thinkers, but can't live up to these high ideals.
In short, it provides a complex look at the dark underbelly our modern society.
Quelle: Global Screen

Setfotos aus dem "Willkommen in Hindafing"-Teaser. Weitere Fotos, und diese in voller Grösse auf der Webseite des Kameramanns Tim Kuhn und der Webseite von Global Screen.


[...] Bald sollen die Dreharbeiten für eine Heimatserie "Willkommen in Hindafing" beginnen, „komisch-dramatisch“ soll es sein und mit sechs Folgen 2017 im BR laufen. Hindafing entstand aus einer Kooperation mit der HFF [...]
aus: Der neue Heimatminister. Ist Reinhard Scolik ein Kulturfreund oder nur ein Sparkommissar? Der Fernsehdirektor des BR sichert seinem Sender jedenfalls schon mal das ARD-Silvesterkonzert, plant neue Serien und warnt vor Netflix. Von Claudia Tieschky, Süddeutsche Zeitung, 17.6.2016

Informationen zur Serie:
1. Staffel gedreht ab Juli bis September 2016 - gesendet im Bayerischen Fernsehen (BR) im Mai 2017
2. Staffel gedreht zwischen Februar und April 2019 - Sendetermine: ab 7.11.2019 auf ARTE, ab 26.11.2019 im BR
Episodenguide

Für 2019 ist eine 2. Staffel mit weiteren 6 Folgen geplant. Quelle: FFF Bayern – Vergabeentscheidung vom 10.10.2018

Seite erstellt im Dezember 2014 von EFi ; zuletzt ergänzt im September 2019 zurück zum
Fernsehen
zurück zu
gesucht wird : Maximilian Brückner